Miyuki Tai

japanische Badmintonspielerin

Miyuki Tai (jap. 田井 美幸, Tai Miyuki; * 24. März 1980 in der Präfektur Ishikawa) ist eine japanische Badmintonspielerin.

KarriereBearbeiten

Miyuki Tai gewann 2003 die US Open, French Open, die Carebaco-Meisterschaft, die Giraldilla International, die Guatemala International und die Croatian International. 2004 siegte sie bei den Peru International ebenso wie 2005. Im letztgenannten Jahr war sie auch bei den Miami PanAm International und den Swedish International Stockholm erfolgreich.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2003 Ballarat International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 Giraldilla International Mixed 1 Takanori Aoki / Miyuki Tai
2003 Giraldilla International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 US Open Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 Croatian International Damendoppel 1 Miyuki Tai / Yoshiko Iwata
2003 Carebaco-Meisterschaft Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 French Open Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 Guatemala International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2004 Peru International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2005 Weltmeisterschaft Mixed 17 Hiroshi Shimizu / Miyuki Tai
2005 Miami PanAm International Damendoppel 1 Miyuki Tai / Noriko Okuma
2005 Peru International Damendoppel 1 Noriko Okuma / Miyuki Tai
2005 Swedish International Stockholm Damendoppel 1 Miyuki Tai / Noriko Okuma
2006 Indonesia International Damendoppel 1 Miyuki Tai / Noriko Okuma

ReferenzenBearbeiten