Hauptmenü öffnen

Yorgos Mavropsaridis (griechisch Γιώργος Μαυροψαρίδης Giorgos Mavropsaridis, * 1954) ist ein griechischer Filmeditor.

LebenBearbeiten

Mavropsaridis tritt seit den frühen 1980er Jahren als Editor in Erscheinung. Sein Schaffen umfasst mehr als 70 Produktionen, darunter auch einige Kurzfilme. Zuvor bildete er sich Mitte der 1970er Jahre in Athen entsprechend fort und studierte an der London Film School.[1]

1985 und 2003 gewann er je eine Auszeichnung beim Internationalen Filmfestival Thessaloniki.

Mavropsaridis war für den Filmschnitt beinahe aller Produktionen von Regisseur Giorgos Lanthimos verantwortlich. Ihre Kooperation geht auf ihre gemeinsame Zeit im Bereich der Werbung zurück. 2005 entstand mit Kinetta ihr erster gemeinsamer Spielfilm.[2]

Für The Favourite – Intrigen und Irrsinn wurde er 2019 für den Oscar nominiert.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten