Xian Yifang

französische Tischtennisspielerin
(Weitergeleitet von Yi Fang Xian)

Xian Yifang (* 20. August 1977 in Baoding, Volksrepublik China) ist eine französische Tischtennisspielerin. Sie ist seit 2005 international aktiv und nahm bisher (2016) an acht Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen teil. 2012 wurde sie Vizeeuropameisterin im Einzel.

Xian Yifang (2013)

WerdegangBearbeiten

Die in China geborene Xian Yifang übersiedelte 1997 nach Frankreich und erhielt im April 2005 die französische Staatsbürgerschaft. Somit war sie für Frankreich international spielberechtigt.

Seit 2006 nahm Xian Yifang an acht Weltmeisterschaften teil, kam dabei jedoch nie in die Nähe von Medaillenrängen. Erfolgreich mit einer Silbermedaille war sie bei der Europameisterschaft 2012; im Einzelwettbewerb erreichte sie nach Siegen über Elizabeta Samara (Rumänien), Georgina Póta (Ungarn) und Liu Jia (Österreich) das Endspiel, in dem sie der weißrussischen Spielerin Viktoria Pavlovich unterlag. Im Doppel mit Xue Li (Frankreich) schied sie im Viertelfinale aus.

2008 qualifizierte sie sich erstmals für die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Im Einzel verlor sie in der Runde der letzten 32 gegen Lau Sui Fei aus Hongkong. Bei den Olympischen Spielen 2012 besiegte sie Sarah Hanffou (Kamerun) und Ri Myong-sun (Nordkorea), schied danach aber gegen Wang Yuegu (Singapur) aus.

Die beste Platzierung in der ITTF-Weltrangliste verzeichnete Xian Yifang mit Rang 47 im November 2012 und Juni 2013.[1]

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[2]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
FRA Europameisterschaft 2012 Herning DEN Silber Viertelfinale
FRA Europameisterschaft 2008 St. Petersburg RUS letzte 16
FRA Europameisterschaft 2007 Belgrad SRB letzte 16
FRA ITTF Pro Tour 2015 Bremen GER Qual. Qual.
FRA ITTF Pro Tour 2015 Doha QAT Qual. Qual.
FRA ITTF Pro Tour 2015 Kuwait City KUW Qual. Qual.
FRA ITTF Pro Tour 2015 Budapest HUN letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2012 Bremen GER letzte 32
FRA ITTF Pro Tour 2012 Santos BRA letzte 16
FRA ITTF Pro Tour 2012 Kobe JPN letzte 32
FRA ITTF Pro Tour 2012 Velenje SLO letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2012 Budapest HUN letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2011 Almería ESP letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2011 Władysławowo POL letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2011 Doha QAT letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2011 Sheffield ENG letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2009 Bremen GER letzte 32
FRA ITTF Pro Tour 2008 Singapur SIN letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2007 Toulouse FRA letzte 32
FRA ITTF Pro Tour 2007 St. Petersburg RUS letzte 32
FRA ITTF Pro Tour 2007 Velenje SVN letzte 16
FRA ITTF Pro Tour 2007 Zagreb HRV letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2006 Warschau POL letzte 32
FRA ITTF Pro Tour 2006 St. Petersburg RUS letzte 32 letzte 16
FRA ITTF Pro Tour 2006 Belgrad SRB letzte 16 letzte 16
FRA ITTF Pro Tour 2006 Zagreb HRV letzte 64
FRA ITTF Pro Tour 2006 Velenje SVN letzte 64 Viertelfinale
FRA ITTF Pro Tour 2005 St. Petersburg RUS letzte 32
FRA Olympische Spiele 2012 London ENG letzte 32
FRA Olympische Spiele 2008 Peking CHN letzte 64
FRA Weltmeisterschaft 2015 Suzhou CHN letzte 64 letzte 64
FRA Weltmeisterschaft 2013 Paris FRA letzte 32 letzte 32
FRA Weltmeisterschaft 2012 Dortmund GER 22
FRA Weltmeisterschaft 2011 Rotterdam NED letzte 64
FRA Weltmeisterschaft 2009 Yokohama JPN letzte 64
FRA Weltmeisterschaft 2008 Guangzhou CHN 18
FRA Weltmeisterschaft 2007 Zagreb CRO letzte 64 letzte 32 keine Teiln.
FRA Weltmeisterschaft 2006 Bremen GER 18

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Weltrangliste (Memento vom 15. September 2016 im Internet Archive) (abgerufen am 10. September 2016)
  2. Xian Yifang Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 10. September 2016)

WeblinksBearbeiten

Commons: Xian Yifang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien