Hauptmenü öffnen

Wilson Obungu

kenianischer Fußballspieler

Wilson Obungu Oduor (* 5. September 1984 in Mombasa) ist ein kenianischer Fußballtorhüter. Er spielt seit 2013 bei Bandari in der Kenyan Premier League (KPL).

Wilson Obungu
Personalia
Geburtstag 5. September 1984
Geburtsort MombasaKenia
Größe 185 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
1999 Coast Stars
2000–? Tusker FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2008 Bandari FC
2009–2011 Sofapaka FC
2012 SoNy Sugar FC
2013– Bandari
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009– Kenia 9 (0)[1]
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

2 Stand: 21. Januar 2014

LaufbahnBearbeiten

VereinBearbeiten

Wilson Obungu ging an der Khamisi High School in Tudor, Mombasa District, zur Schule. 1999, während der Fourth Form, spielte er für Coast Stars in der Premier League und wechselte nach dem Schuljahr nach Nairobi, zu Tusker FC. Später kehrte er nach Mombasa zurück, um für Bandari zu spielen, wo er den Spitznamen Oburu bekam. 2009 nahm ihn Sofapaka unter Vertrag und wurde dort Stammspieler.[2]

Im Dezember 2010 erlitt Wilson Obungu beim Training einen Kreuzbandriss. Am 8. März 2011 wurde er im Kenyatta Hospital operiert.[3] Im Juni 2011 – ein halbes Jahr nach seiner Verletzung – wurde Obungu von Sofapaka wieder in den Kader genommen.[4] Er kam jedoch die restliche Saison nicht zum Einsatz und sein Vertrag wurde nicht verlängert. In der Saison 2012 spielte er bei SoNy Sugar[5] und kehrte 2013 zu Bandari zurück. In diesem Jahr wurde er erneut Stammspieler und wurde für den Torhüter des Jahres bei den KPL Awards nominiert.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

2009 und 2010 kam Wilson Obungu zu neun Einsätzen in der kenianischen Fußballnationalmannschaft, er spielte immer, wenn der damalige Stammtorhüter Arnold Origi nicht im Einsatz war. Zur COSAFA Senior Challenge 2013 wurde er erstmals nach seiner Verletzung wieder ins Nationalteam berufen, kam jedoch nicht zum Einsatz.[5] Obungu war im Kader für den CECAFA-Cup 2013 vorgesehen, konnte jedoch wegen eines gebrochenen Daumens nicht daran teilnehmen,[6]

SonstigesBearbeiten

Obungu ist Schirmherr des Vereins Pumwani United.[7]

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wilson Obungu. national-football-teams.com, abgerufen am 21. Januar 2014.
  2. Robert Juma: harambee stars keeper – obungu- will soon turn pro’. Michezoafrika, 4. Juli 2010, abgerufen am 21. Januar 2014.
  3. Dennis Machio: Sofapaka players visit Obungu in hospital. Michezoafrika, 11. März 2011, abgerufen am 21. Januar 2014.
  4. Dennis Machio: Opiyo guards the posts, Obungu is back on the bench. Michezoafrika, 12. Juni 2011, abgerufen am 21. Januar 2014.
  5. a b Obungu gets his groove back at Bandari. (Nicht mehr online verfügbar.) Kenyan Premier League, 4. Oktober 2013, archiviert vom Original am 1. Februar 2014; abgerufen am 21. Januar 2014.
  6. a b Amus Abuga: Bandari goalie Obungu resumes light training. Goal.com, 13. Januar 2014, abgerufen am 21. Januar 2014.
  7. Jedd Kimyanjui: Pumwani United win big in County League. (Nicht mehr online verfügbar.) Goal.com, 6. August 2012, archiviert vom Original am 1. Februar 2014; abgerufen am 21. Januar 2014.