Hauptmenü öffnen

Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2018/Dezember/9

3. Dezember 2018

4. Dezember 2018

5. Dezember 2018

6. Dezember 2018

7. Dezember 2018

8. Dezember 2018

9. Dezember 2018

10. Dezember 2018

Heute
Kategoriendiskussionen

Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. Sachfremde oder beleidigende Texte werden kommentarlos gelöscht. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Diese Seite ist auf der allgemeinen Löschkandidatenseite des jeweiligen Tages eingebunden, womit alle Kandidaten auch dort aufgeführt sind.


Bevor du eine Kategorie vorschlägst, lies dir bitte die Grundsätze durch. Beachte insbesondere die Zuständigkeit von Fachbereichen.

Einen neuen Kandidaten eintragen

(Anleitung)

Hilfreiches


Löschkandidaten
(9. Dezember 2018)
allgemein


KategorienBearbeiten

Kategorie:Vorsitzender der SPD nach Kategorie:Bundesparteivorsitzender der SPD (bleibt)Bearbeiten

Durch die aktuelle Bezeichnung wird nicht deutlich, dass es einen Unterschied zu Kategorie:Parteivorsitzender der SPD gibt, weil diese Kategorie offensichtlich ausschließlich für Bundesvorsitzende angelegt wurde. Im Vergleich zu den anderen Unterkategorien von Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland) nach Partei gibt es hier eine kleine Schwierigkeit, weil die SPD so alt ist, dass sie vor 1945 noch offiziell Reichsparteivorsitzende hatte. Man könnte theoretisch für diese Politiker die Kategorie:Reichsparteivorsitzender der SPD zusätzlich anlegen. m. E. passt Bundesparteivorsitzender aber auch für diese Artikel. --Yoda1893 (Diskussion) 03:24, 9. Dez. 2018 (CET)

Die anderen Parteien in der Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland) nach Partei gab es vor Gründung der BRD nicht. Früher gab es keine Bundespartei. Vorsitzender der SPD ist eindeutig. Wieso es eine Parallelkategorie mit Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland) nach Partei zur Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland) nach Partei gibt, ist unverständlich. Diese neue Kategorie wurde gestern erst vom Antragsteller angelegt und berücksichtigt keine Parteien, die vor Gründung der BRD existierten. Es gibt einige Parteien, die schon vor Gründung der BRD existierten und bis in die Zeit nach bestanden bzw. heute noch bestehen. --91.20.2.31 05:06, 9. Dez. 2018 (CET)
Wie unten angemerkt, ist es nicht nur verständlich, sondern auch logisch, dass zwischen Bundes- und Landesvorsitzenden unterschieden werden muss, weil die Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland) nach Partei beides enthält und nur die Bundesvorsitzenden-Kategorien in Kategorie:SPD-Parteivorstand, Kategorie:CDU-Bundesvorstand etc. eingehängt werden können. --Yoda1893 (Diskussion) 06:54, 9. Dez. 2018 (CET)
Wenn schon Verändrn dann auf das richtige Lemma: Bei der SPD heißt das "Parteivorsitzender" (ohne "Bundes")in den Ebenen drunter "Bezirksvorsitzeder" und "Unterbezirksvorsitzender"(vgl. Organisationsstatut der SPD.--Lutheraner (Diskussion) 00:18, 10. Dez. 2018 (CET)
P.S. Auch die Spekulationen über einen "Reichsparteivorsitzenden" ist Unfug - seit August Bebels Zeiten heißt das nur "Parteivorsitzender"--Lutheraner (Diskussion) 00:21, 10. Dez. 2018 (CET)
Die Kategorie:Parteivorsitzender der SPD gibt es bereits. Weil darin aber die Unterkategorien der Landesvorsitzenden enthalten sind, ist für die klare Unterscheidung eine andere Bezeichnung erforderlich. Landesvorsitzende werden auf den Websites von manchen Landesverbänden teilweise auch einfach Vorsitzende genannt.--Yoda1893 (Diskussion) 02:40, 10. Dez. 2018 (CET)
Aber dann muss keine Phntasiebezeichnung her, sondern Landes- bzw. Bezirksvorsitzende müssen raus und für die muss eine neue Kategorie her, alles andere wäre Verschlimmbesserung--Lutheraner (Diskussion) 09:39, 10. Dez. 2018 (CET)
Richtig. Bei der SPD heißt der Vorsitzende auf Bundesebene nunmal "Parteivorsitzender". --Mogelzahn (Diskussion) 19:53, 7. Jan. 2019 (CET)
Wo steht in den Wikipedia-Richtlinien eigentlich, dass sich Kategorienbezeichnungen immer an offiziellen Bezeichnungen in irgendwelchen Statuten orientieren müssen und nicht an der eindeutigen Beschreibung der tatsächlichen Tätigkeit? --2003:6:639C:8F45:E08E:1141:B520:5A 18:12, 26. Jan. 2019 (CET)
Bundesvorsitzender passt nicht zu den Vorsitzenden vor Gründung der BRD. Teilung passt auch nicht, da die SPD vor , während und nach der
Nazizeit die gleiche Partei war. Es bleibt eine geringe Gefahr eines Missverständnisses, die aber meines Erachtens nicht ins Gewicht
fällt: Kategoriebezeichnungen müssen eindeutig sein, und sie sollten korrekt sein. Der Anspruch, dass sie aus sich selbst heraus völlig
unmissverständlich sein sollen, ist auch an anderen Stellen unerfüllbar. Kategorie bleibt. -- Perrak (Disk) 13:28, 21. Mai 2019 (CEST)

Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland) (erl.)Bearbeiten

Bundesparteivorsitzender leitet auf die Vorsitzenden der österreichischen Parteien weiter, nämlich Parteivorsitzender#Parteiobmänner_von_Nationalratsparteien_in_der_Republik_Österreich. Vorsitzender einer Partei ist eindeutig und beschränkt sich nicht auf die BRD, siehe Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland). Sämtliche Eintrage wurden aus der Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland) in die gestern neu angelegte Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland). Parallel dazu gibt es Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland) nach Partei und und Kategorie:Bundesparteivorsitzender (Deutschland) mit den gleichen Unterkategorien --91.20.2.31 05:25, 9. Dez. 2018 (CET)

Dieser gesamte Text enthält keine sinnvolle Löschbegründung. Die Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland) enthält die Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland) nach Bundesland. Dementsprechend ist eine Unterscheidung zwischen Bundes- und Landesvorsitzenden ganz eindeutig erforderlich und dieser Antrag hier ein äußerst eindeutiger Fall für LAE. --Yoda1893 (Diskussion) 06:46, 9. Dez. 2018 (CET)
Mit scheint das Problem, dass hier Namen drin sind und in den beiden Unterkategorien (nach Partei und nach Land) auch. Entweder das ist ne reine Oberkategorie für die Unterkategorien (wo die Leute nach Partei und nach Land reinkommen) oder enthält selber die Namen. Ansonsten müsste man Personen doppelt aus einer Hierachie kategoriesieren, was wir eigentlich auch nicht machen. Und wenn die Partei nicht relevant ist, sollte es der Parteivorsitzende auch nicht sein? Insofern sollte alles nach Partei kategorisierbar sein. Löschen auf jeden Fall nicht, aber entscheiden, wo die Namen rein sollen und keine Doppelkategorisierungen von Personen aus einer Hierarchie. --Brainswiffer (Disk) 10:39, 9. Dez. 2018 (CET)
Prinzipiell habe ich nur Artikel, die auf dieselbe Weise bisher in Kategorie:Parteivorsitzender (Deutschland) direkt eingehängt waren, in die passende Unterkategorie umgehängt. Alle Namen können dort nicht unbedingt rein. Ich habe bisher eben nur Personen, die eindeutig Bundes-' und nicht Landes- oder Reichsparteivorsitzende waren, umsortiert. Weil in Kategorie:Parteivorsitzender (Nordrhein-Westfalen) etc. etc. auch Personen-Artikel von Kleinpartei-(Landes)Chefs eingehängt sind, halte ich es jedenfalls prinzipiell für sinnvoll. --Yoda1893 (Diskussion) 13:11, 9. Dez. 2018 (CET)
Das Problem bei sochen Dingen ist, dass "marginale" Vorsitzende von Kleinparteien dann ganz oben kommen, die Wesentlichen nur bei der Partei. Mancher Leser könnte so zum Urteil kommen, dass es nur unbekannte Vorsitzende gibt. Wenn Kleinpartei und Person einen Artikel haben, sollte man daher auch für die Kleinpartei diese Kategorie einrichten. Nur dann ist es wirklich ein System. Das Problem gibts auch anderswo. Theoretisch könnte man das abfedern, indem man in die Kategorie einen Einleitungssatz baut, dass die Personen hier eben Vorsitzende von Kleinparteien waren - man die übrigen nach Partei und/oder Bundesland findet. -- Brainswiffer (Disk) 14:47, 9. Dez. 2018 (CET)
  • Der richtige Name für diese Kategorie, sofern sie denn deutsche Politiker einsammeln soll, heißt ohnehin "Bundesvorsitzender" und nicht "Bundesparteivorsitzender". Zudem heißen die Bundesvorsitzenden auch nicht überall so, bei der SPD heißen sie schlicht "Parteivorsitzender", bei anderen Parteien auch "Bundessprecher", aber die Benamsung als "Bundesparteivorsitzender" ist mir bei noch keiner Partei untergekommen. --Mogelzahn (Diskussion) 19:56, 7. Jan. 2019 (CET)
Eine Überkategorie sollte nicht unterschiedlichen offiziellen Bezeichnungen bei verschiedenen Parteien, sondern der Tätigkeit der Personen gerecht werden. Und Bundesparteivorsitzender ist genau das, was diese Leute sind. Bundesvorsitzende gibt es nicht nur bei Parteien und daher wäre diese Kategorienbezeichnung definitiv unpassend. --2003:6:639C:8F45:E08E:1141:B520:5A 18:09, 26. Jan. 2019 (CET)

Kategorie:Polizist (SBZ bzw. DDR) (erl.)Bearbeiten

Eine Kat muss eindeutig sein, daher entweder SBZ oder DDR, aber nicht beides zusammen in einer Kat.--Sanandros (Diskussion) 20:58, 9. Dez. 2018 (CET)

Das ist eindeutig genug, da es einen fließenden Übergang gab -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 04:59, 10. Dez. 2018 (CET)
Die DDR hatte ein eindeutiges Gründungsdatum.--Sanandros (Diskussion) 14:56, 10. Dez. 2018 (CET)
Gibt es zehn relevante Polizisten, die (ausschließlich oder hauptsächlich) durch ihren Dienst in der SBZ relevant wurden? --ObersterGenosse (Diskussion) 23:56, 10. Dez. 2018 (CET)
OK dann den SBZ Namesbestandteil raus und nur die DDR erwähnen.--Sanandros (Diskussion) 00:20, 11. Dez. 2018 (CET)

Es gab schon mal eine Diskussion dazu. Ergebnis war die Verschiebung durch @Rax: auf das aktuelle Lemma. Eine Aufspaltung in unterschiedliche Kategorien für Polizisten der DDR bzw. SBZ halte ich für Quatsch. --Theghaz Disk / Bew 23:57, 13. Dez. 2018 (CET)

Also wenn es keine Relevanten SBZ Polizisten gab, dann müssen wir sie auch nicht Kategorisieren und dementsprechend sollte auch die Kat dann unbenann werden. Oder gibt es Relevante SBZ Polizisten?--Sanandros (Diskussion) 16:12, 14. Dez. 2018 (CET)
Siehe die alte Diskussion, dort erwähnt wurde der Artikel Hans Kahle. --Theghaz Disk / Bew 00:02, 15. Dez. 2018 (CET)
Also ich musste mal lernen dass es keine Mindestanzahl von Artikeln gibt. Allerdings ist Kahle indirekt in der DDR kat drin, obwohl er doch nie für die DDR gearbeitet hat oder dort gelebt hat. Daher wäre das eine Verletzung von Wikipedia:Kategorien#Personen_nach_Staat.--Sanandros (Diskussion) 00:12, 15. Dez. 2018 (CET)
In Kategorie:Person (DDR) ist er auch als SED-Mitglied schon enthalten. Das ist kein Problem dieser oder der hier diskustierten Kategorie, sondern liegt einfach daran, dass das Konzept der Kategorie:Person nach Staat insgesamt nicht viel taugt. --Theghaz Disk / Bew 12:32, 17. Dez. 2018 (CET)

Wenn wir uns angewöhnen würden, in den Katbeschreibungen eine ordentliche Definition einzutragen, gäbe es solche Diskussionen gar nicht. Bei den Volkskammerabgeordneten klappt das seit über einem Jahrzehnt hervorragend.--scif (Diskussion) 12:00, 16. Dez. 2018 (CET)

Der Antrag ist nicht sinnvoll begründet: Gerade durch "SBZ bzw. DDR" ist die Kategorie doch eindeutig. Dass es keine Mindestzahl
von Artikeln für Kategorien gäbe ist unzutreffend. Kategorie bleibt. -- Perrak (Disk) 12:33, 9. Apr. 2019 (CEST)