WK League

Liga in Südkorea

Die WK League ist eine Frauenfußballliga im südkoreanischen Fußball. Sie wurde 2009 gegründet und umfasst Fußballfranchises. Sie ist die höchste Frauenfußballliga in Südkorea.

WK League
Voller Name Woman Korea League
Verband Korea Football Association
Erstaustragung 2009
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 8
Aktueller Meister Incheon Hyundai Steel Red Angels
Rekordsieger Incheon Hyundai Steel Red Angels (7. Titel)
Aktuelle Saison 2020
Website http://www.kwff.or.kr/main.do
Qualifikation für * AFC Women’s Club Championship
* Vereinspokal
* Ligapokal

GeschichteBearbeiten

Die WK League wurde 2008 gegründet. Die Liga umfasste damals 6 Mannschaften, von denen bis heute nur noch 4 Vereine in der Liga teilnehmen. Bis zum Ende der Spielzeit 2013 trugen die Vereine ihre Heimspiele in meist 3 von der KFA ausgewählten Stadien ihre Spiele für die Saison aus. Dies wurde 2014 abgeändert. Seitdem spielen die Vereine in ihren eigenen Stadien im Hin- und Rückrunden-Modell. Aktuell umfasst die Liga 8 Vereine. In der Vergangenheit schwankte die Zahl der teilnehmenden Vereine zwischen 7 und 8 Mannschaften. Einige Teams sind zudem in der Zwischenzeit umgezogen. So z. B. Boeun Sangmu WFC, Gumi Sportstoto und Icheon Daekyo WFC. Boeun Sangmu WFC ist zudem ein Militärfranchise, welches nur wehrpflichtige Fußballspielerinnen verpflichtet.

LigaformatBearbeiten

Die Teams spielen insgesamt viermal in einer Saison gegeneinander. Die besten drei Teams qualifizieren sich für das Meisterschaftsturnier. Die Teams auf Platz 2. und 3. spielen im Halbfinale gegeneinander. Der Gewinner dieses Spieles qualifiziert sich für das Finale. Das Team, welches den 1. Platz zu Ende der regulären Saison erreichte, qualifiziert sich automatisch für das Finale. Im Finale wird jeweils ein Hin- und ein Rückspiel bestritten. Die Auswärts-Torregelung zählt hierbei nicht. Der Gewinner der beiden Spiele wird WK-League Meister. Alle Spiele der WK-League sind kostenlos für Zuschauer.

MeistertitelBearbeiten

Mannschaft Titel Jahr(e) Vizemeister Jahr(e)
Incheon Hyundai Steel Red Angels 7 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 4 2009, 2010, 2011, 2012
Icheon Daekyo WFC 3 2009, 2011, 2012 3 2014, 2015, 2016
Suwon UDC WFC 1 2010 1 2019
Seoul WFC - - 1 2013
Hwacheon KSPO WFC - - 1 2017
Gyeongju KHNP WFC - - 1 2018

Meisterschaftsturnier – FinaleBearbeiten

Saison Meister Ergebnis Vizemeister Hinspiel Rückspiel
2009 Goyang Daekyo Kangaroos WFC 02:0 Incheon Hyundai Steel Red Angels 01:0 01:0
2010 Suwon FMC WFC 02:1 Incheon Hyundai Steel Red Angels 00:1 02:0
2011 Goyang Daekyo Noonnoppi WFC 05:3 Incheon Hyundai Steel Red Angels 02:2 03:1
2012 Goyang Daekyo Noonnoppi WFC 03:2 Incheon Hyundai Steel Red Angels 00:1 03:1
2013 Incheon Hyundai Steel Red Angels 04:2 Seoul WFC 01:1 03:1
2014 Incheon Hyundai Steel Red Angels 01:0 Goyang Daekyo Noonnoppi WFC 01:0 00:0
2015 Incheon Hyundai Steel Red Angels 01:1
(4:3 n. E.)
Icheon Daekyo WFC 00:0 01:1
2016 Incheon Hyundai Steel Red Angels 04:0 Icheon Daekyo WFC 00:0 04:0
2017 Incheon Hyundai Steel Red Angels 06:0 Hwacheon KSPO WFC 03:0 03:0
2018 Incheon Hyundai Steel Red Angels 05:4 Gyeongju KHNP WFC 00:3 05:1
2019 Incheon Hyundai Steel Red Angels 01:0 Suwon UDC WFC 00:0 01:0

Ewige Tabelle der WK-LeagueBearbeiten

Die Ewige Tabelle der WK League ist eine statistische Auflistung aller Meisterschaftsspiele der WK League seit ihrer Gründung 2009. Der Berechnung wird die Drei-Punkte-Regel zugrunde gelegt (drei Punkte pro Sieg, ein Punkt pro Unentschieden). Von den 8 Mannschaften, die bislang in der Liga aktiv waren, haben vier Vereine an allen elf bisherigen Spielzeiten teilgenommen, nämlich Incheon Hyundai Steel Red Angels, Suwon FMC WFC, Seoul WFC und Boeun Sangmu WFC.

Fettgedruckte Vereine spielen in der Saison 2020 in der WK League. Die drittletzte Spalte gibt die durchschnittlich pro Spiel gewonnene Punktzahl an. Die dritte Spalte (Jahre) gibt an, wie viele komplette Spielzeiten der Verein schon in der WK League gespielt hat.

Pl. Verein Jahre Sp. S U N T+ T- Diff. Punkte Ø-Pkt. Titel Liga 2020 Spielzeiten
 1. Incheon Hyundai Steel Red Angels 11+  262  183  52  27 596 187 +409 601 2,29 7 WK League 2009–
 2. Icheon Daekyo WFC 9  206  128  45  33 398 174 +224 429 2,08 3 Spielbetrieb eingestellt 2009–2017*
 3. Suwon FMC WFC 11+  262  99  70  93 361 363  −2 367 1,4 1 WK League 2009–
 4. Seoul WFC 11+  262  75  69  118 316 439 −123 294 1,12 0 WK League 2009–
 5. Hwacheon KSPO WFC 9+  222  79  51  92 316 353 −37 288 1,3 0 WK League 2011–
 6. Gumi Sportstoto 9+  222  73  56  93 284 331 −47 275 1,24 0 WK League 2011–
 7. Boeun Sangmu WFC 11+  264  44  52  168 242 532 −290 184 0,7 0 WK League 2009–
 8. Gyeongju KHNP WFC 3+  84  35  18  31 139 123 +16 123 1,46 0 WK League 2017–
 9. Chungnam Ilhwa Chunma WFC 4  82  19  22  41 77 124 −47 79 0,96 0 Spielbetrieb eingestellt 2009–2012
10. Changnyeong WFC 2+  56  4  9  43 45 151 −106 21 0,38 0 WK League 2018–

Anmerkung:

  • = Aufgrund eines Betrugsskandales[1] wurde Icheon Daekyo WFC aufgelöst[2].

Stand: Saisonende 2017

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.hankookilbo.com/v/3bb5e8d23f3449a99e0ac0111c7c1009
  2. http://sports.naver.com/kfootball/news/read.nhn?oid=076&aid=0003138112