Volme

Nebenfluss der Ruhr in Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Die Volme ist ein 50,5 km langer orographisch linker Nebenfluss der Ruhr. Davon entfallen 20,8 km auf das Stadtgebiet von Hagen.

Volme
Die Volme in Hagen (2004 renaturiert)

Die Volme in Hagen (2004 renaturiert)

Daten
Gewässerkennzahl DE: 2768
Lage Süderbergland

Deutschland

Flusssystem Rhein
Abfluss über Ruhr → Rhein → Nordsee
Quelle bei Meinerzhagen
51° 5′ 58″ N, 7° 39′ 51″ O
Quellhöhe 460 m ü. NN[2]
Mündung in Hagen-Eckesey in die RuhrKoordinaten: 51° 23′ 34″ N, 7° 26′ 29″ O
51° 23′ 34″ N, 7° 26′ 29″ O
Mündungshöhe 91 m ü. NN[2]
Höhenunterschied 369 m
Sohlgefälle 7,3 ‰
Länge 50,5 km[3]
Einzugsgebiet 427,817 km²[3]
Abfluss am Pegel Hagen-Eckesey[4]
AEo: 425 km²
Lage: 1,2 km oberhalb der Mündung
NNQ (16.09.1973)
MNQ 1951/2007
MQ 1951/2007
Mq 1951/2007
MHQ 1951/2007
HHQ (04.12.1960)
520 l/s
1,26 m³/s
9,15 m³/s
21,5 l/(s km²)
118 m³/s
322 m³/s
Die Volme in Halver-Oberbrügge

Die Volme in Halver-Oberbrügge

GeographieBearbeiten

VerlaufBearbeiten

Die Quelle der Volme liegt am südöstlichen Stadtrand von Meinerzhagen auf 460 m ü. NN und einen Kilometer östlich der Aggerquelle.

Sie durchfließt, begleitet von der Volmetalbahn und der B 54, unter anderem die Städte Meinerzhagen und Kierspe, den Ortsteil Oberbrügge der Stadt Halver, den Lüdenscheider Stadtteil Brügge, die Ortsteile Schalksmühle und Dahlerbrück der Gemeinde Schalksmühle sowie die Stadtteile Rummenohl, Priorei, Dahl, Ambrock, Eilpe, Mitte und Eckesey der kreisfreien Stadt Hagen. Im Stadtgebiet von Hagen ist sie über größere Stecken kanalisiert, wurde jedoch teilweise renaturiert.

Die Volme mündet schließlich auf einer Höhe von 91 m ü. NN in Hagen von links in die Ruhr. Ihr 50,5 km langer Lauf endet ungefähr 369 Höhenmeter unterhalb ihrer Quelle, sie hat somit ein mittleres Sohlgefälle von etwa 7,3 ‰.

EinzugsgebietBearbeiten

Das 427,82 km² große Einzugsgebiet der Volme liegt im Süderbergland und wird über die Ruhr und den Rhein in die Nordsee entwässert.

Es grenzt

Die Flächenverteilung des Einzugsgebiets der Volme:[5]

ZuflüsseBearbeiten

Diagramm der Zuflüsse ab 5 km LängeBearbeiten

Tabelle der direkten ZuflüsseBearbeiten

Direkte Zuflüsse der Volme mit einem mittleren Abfluss (MQ) > 50 Liter pro Sekunde[Z 1]
f1  Karte mit allen Koordinaten der Zuflüsse: OSM | WikiMap
Stat.
in km
Name GKZ[Z 2] Lage Länge[Z 3]
in km
EZG
in km²
MQ
in l/s
Mün­dungs­ort
Koordinaten
Mündungs­höhe
in m ü. NHN
Bemerkungen


046,20 Wiebelsaat 2768-2 rechts 004,7000 0006,7500 0187,7800   in Kierspe-Neue Brücke 35200000
044,90 Wehe 2768-32 links0 004,0000 0004,8000 0135,5700   in Kierspe 34100000
042,90 Schleipe 2768-4 rechts 005,0000 0006,3100 0168,8400   in Kierspe-Grünenbaum 32500000
040,60 Jubach 2768-52 rechts 004,2000 0007,0200 0174,9700   bei Kierspe-Vollme 30900000
037,40 Hamecke 2768-532 rechts 003,9000 0003,3300 0080,0200   in Kierspe-Bollwerk 28500000
036,30 Kierspe 2768-54 links0 004,1000 0009,4900 0253,9600   bei Kierspe-Haus Rhade 27800000
035,40 Schlemme 2768-552 links0 004,4000 0004,8600 0128,3200   in Halver-Oberbrügge 27100000
033,40 Mintenbecke 2768-554 rechts 005,5000 0005,4300 0133,2600   bei Lüdenscheid-Ahelle 26200000
033,20 Elspe 2768-56 rechts 007,5000 0012,4700 0309,6700   südwestlich von Lüdenscheid-Stüttinghausen 26100000
031,30 Lösenbach 2768-572 rechts 004,2000 0004,0400 0099,4200   in Lüdenscheid-Brügge 25200000
028,30 Linnepe 2768-58 rechts 003,5000 0007,0600 0166,3600   bei Lüdenscheid-Linnepermühle 23700000
025,10 Großer Klagebach 2768-594 rechts 004,1000 0003,8900 0088,9500   bei Schalksmühle-Klagebach 21800000
024,70 Hälver 2768-6 links0 008,6000 0017,7400 0453,6800   in Schalksmühle 21300000
023,10 Glör 2768-72 links0 006,8000 0010,6100 0266,4700   am Südrand von Schalksmühle-Dahlerbrück 20000000
019,10 Sterbecke 2768-74 rechts 007,6000 0016,0400 0357,2800   in Hagen-Rummenohl 17600000
017,30 Epscheider Bach 2768-76 links0 006,1000 0015,3700 0351,8100   bei Hagen-Priorei 16700000
013,90 Asmecke 2768-772 rechts 002,0000 0002,9600 0051,1300   in Hagen-Dahl 15000000
011,20 Hamper Bach 2768-774 links0 004,4000 0004,0900 0079,4400   bei Dahl-Ambrock 14000000 Mündet unterirdisch
007,20 Selbecker Bach 2768-78 links0 005,1000 0018,7600 0347,9200   in Hagen-Eilpe 11700000 Mündet unterirdisch
003,50 Ennepe 2768-8 links0 042,1000 0187,4200 4.030,1800   bei Hagen-Philippshöhe 9800000
000,00 Volme[Z 4] 2768 050,5000 0427,8200 9.790,6800   in Hagen-Eckesey 9100000 Mündet in die Ruhr

Anmerkungen zur Tabelle

  1. Daten (Länge, EZG, MQ, Höhen) nach dem Fachinformationssystem ELWAS, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz NRW (Hinweise)
  2. Gewässerkennzahl, in Deutschland die amtliche Fließgewässerkennziffer mit zur besseren Lesbarkeit eingefügtem Trenner hinter dem Präfix, das einheitlich für den allen gemeinsamen Vorfluter Volme steht.
  3. Die Längenangaben bei Gewässer mit unbekannter GKZ erfolgen durch Eigenmessung
  4. Die Daten der Volme zum Vergleich

NutzungBearbeiten

Im vorindustriellen Zeitalter entstanden entlang des Flusses zahlreiche Mühlen, Hammerwerke und Sensenschmieden, die über Vorteiche die Wasserkraft dieses stetig fließenden Gewässers nutzten, auf die die märkische Kleineisenindustrie des 19. und 20. Jahrhunderts aufbaute.

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. Der Ennepe-Ruhr-Kreis ist nur linker Flussanlieger.
  2. a b Deutsche Grundkarte 1:5000
  3. a b Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)
  4. Deutsches gewässerkundliches Jahrbuch 2007 Volme/Eckesey (Memento des Originals vom 10. Juni 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/luadb.lds.nrw.de
  5. Volme, Ruhrverband

WeblinksBearbeiten

Commons: Volme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien