Hauptmenü öffnen

Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim

Verwaltungsgemeinschaft in Bayern
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim
Deutschlandkarte, Position von Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim hervorgehoben
Koordinaten: 50° 5′ N, 12° 8′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberfranken
Landkreis: Wunsiedel im Fichtelgebirge
Fläche: 52,3 km2
Einwohner: 4062 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 78 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: WUN, MAK, REH, SEL
Verbandsschlüssel: 09 4 79 5442
Verbandsgliederung: 3 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Marktplatz 2
95707 Thiersheim
Website: www.vg-thiersheim.de
Gemeinschaftsvorsitzender: Bernd Hofmann
Lage von Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge
Martinlamitzer Forst-SüdMeierhöfer SeiteWeißenstadter Forst-SüdWeißenstadter Forst-NordTröstauer Forst-WestTröstauer Forst-OstSelbNeubauer Forst-SüdKaiserhammer Forst-OstVordorfer ForstSelbSelbHohenberg an der EgerHohenberg an der EgerMarktleuthenThierstein (Fichtelgebirge)SelbSelbWunsiedelWeißenstadtTröstauThiersheimSchönwald (Bayern)SchirndingRöslauMarktredwitzKirchenlamitzHohenberg an der EgerHöchstädt im FichtelgebirgeArzberg (Oberfranken)Bad AlexandersbadNagel (Fichtelgebirge)TschechienLandkreis TirschenreuthLandkreis BayreuthLandkreis HofKaiserhammer Forst-OstKarte
Über dieses Bild

In der Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim im oberfränkischen Landkreis Wunsiedel haben sich folgende Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen:

  1. Höchstädt i.Fichtelgebirge, 1110 Einwohner, 14,95 km²
  2. Thiersheim, Markt, 1798 Einwohner, 24,42 km²
  3. Thierstein, Markt, 1154 Einwohner, 12,93 km²

Sitz der 1978 gegründeten Verwaltungsgemeinschaft ist Thiersheim. 2013 wurde die Fläche Thiersheim um ein Stück des Hohenberger Forstes vergrößert.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 13. September 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).