Hauptmenü öffnen

Vernon Township[1] ist ein Township im Sussex County des Bundesstaates New Jersey in den Vereinigten Staaten mit 23.943 Einwohnern (laut Volkszählung von 2010).[2]

Vernon
Wawayandalake in Vernon
Wawayandalake in Vernon
Lage in New Jersey
Vernon (New Jersey)
Vernon
Vernon
Basisdaten
Gründung: 8. April 1793
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Jersey
County: Sussex County
Koordinaten: 41° 12′ N, 74° 29′ WKoordinaten: 41° 12′ N, 74° 29′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 23.943 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 135,5 Einwohner je km2
Fläche: 182,8 km2 (ca. 71 mi2)
davon 176,7 km2 (ca. 68 mi2) Land
Höhe: 174 m
Postleitzahl: 07462
Vorwahl: +1 973
FIPS: 3403775740
GNIS-ID: 0882258
Website: www.vernontwp.com

GeografieBearbeiten

Geografische LageBearbeiten

Vernon liegt im Nordosten des Sussex Countys. Im Norden und Osten grenzt es an den Bundesstaat New York. Es gibt neben dem Wawayanda State Park, der sich im Nordosten von Vernon befindet noch die Hamburg Mountain Wildlife Management Area im Südosten und das Wallkill RiverNational Wildlife Refuge im Westen. Mehrere Seen befinden sich im Gebiet des Townships wie der Wawayanda Lake und der Highland Lake im Osten oder der Lake Wallkill und der Lake Pochung im Westen. Zudem durchfließen mehrere Flüsse und Bäche Vernon. Die Westliche Grenze nach XX bildet der Wallkill River. Die New Jersey State Route 94 führt von Norden nach Süden zentral durch das Gebiet von Vernon.

NachbargemeindenBearbeiten

Alle Entfernungen sind als Luftlinie zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.[3]

GeschichteBearbeiten

 
Katholische Kirche von Vernon

Das Township Vernon wurde am 8. April 1793 mit der Abspaltung des Gebietes vom Hardyston Township gegründet. Die Satzung als Township erhielt das Gebiet am 21. Februar 1798.[4]

Zunächst war das Township dünn besiedelt. Dies änderte sich mit zunehmender Infrastruktur. An der Hauptstraße siedelten sich neben Gaststätten, auch Schmieden und Stellmacher an außerdem gab es mehrere Mühlen. Die Bevölkerung war sehr religiös und bereits früh gab es Gemeinden der Presbyterianer, Baptisten, Methodisten, Episcopalen und anderer.[5]

Auf dem Gebiet von Vernon befinden sich mehrere Bergwerke. Bereits 1793 begann der Bergbau in Vernon.[6] Es werden diverse Mineralien und Erze abgebaut.[7] Durch den Bergbau erlebte Vernon eine erste Blüte. Bergarbeiter zogen nach Vernon und auch ein Anschluss an die Sussex Railroad wurde errichtet.

Die Erschließung mehrerer Skigebiete brachte weitere Arbeitsplätze nach Vernon. Neben dem Mountain Creek Resort, gibt es noch die Vernon Valley Ski Area.

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Volkszählungsergebnisse[8] – Vernon Township, New Jersey
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 1708 2096 2380 2395 2649 2190 1979 1811 1756
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 1738 1675 1433 1279 1407 1548 2155 6059 16302 21211
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 24686 23943


Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

ParksBearbeiten

Im Nordosten liegt der 35.524 Acre 14.376 Hektar große Wawayanda State Park. Mit Wanderstrecken, möglichkeiten zum Campen, Bootfahren und Schwimmen.[9] Im Südosten das 3.644 Acre 1.474 Hektar große Hamburg Mountain Wildlife Management Area[10] und im Westen das Wallkill RiverNational Wildlife Refuge.[11]

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Öffentliche EinrichtungenBearbeiten

Das Vernon Urgent Care Center ist eine Notfallambulanz in Vernon.

BildungBearbeiten

Der Vernon Township School District umfasst mehrere Schulen. Die Walnut Ridge Primary School, Cedar Mountain Primary School, Rolling Hills Primary School, Lounsberry Hollow Middle School, Glen Meadow Middle School und die Vernon Township High School.[12]

Die Dorothy E. Henry Memorial Branch gehört zum Sussex County Library System. Sie befindet sich an der Route 94 und ist die Bücherei im Township.[13]

PersönlichkeitenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Vernon Township, New Jersey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vernon Township im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 16. Oktober 2016
  2. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  3. Koordinaten der Orte der Census-Behörde 2010
  4. Snyder, John P. The Story of New Jersey's Civil Boundaries: 1606-1968, Bureau of Geology and Topography; Trenton, New Jersey; 1969. Seite 232. Abgerufen am 13. November 2016
  5. VernonStories. In: vernonstories.com. Abgerufen am 13. November 2016.
  6. Iron Mines and Mining in New Jersey by William S. Bayley abgerufen am 13. November 2016
  7. Vernon Township, Sussex Co., New Jersey, USA. In: mindat.org. Abgerufen am 13. November 2016.
  8. Einwohnerzahl 1790–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  9. Department of Environmental Protection. In: nj.us. www.state.nj.us, abgerufen am 13. November 2016.
  10. Hamburg Mountain Wildlife Management Area, abgerufen am 13. November 2016.
  11. Home - Wallkill River - U.S. Fish and Wildlife Service. In: fws.gov. Abgerufen am 13. November 2016.
  12. Home - Vernon Township School District. In: vtsd.com. Vernon Township School District, abgerufen am 13. November 2016 (amerikanisches Englisch).
  13. paviaweb.com: Vernon Township: Services: Library. In: vernontwp.com. Abgerufen am 13. November 2016.