Uwe Winter (* 2. Dezember 1965) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Winter wurde 1987 in der nationalen Meisterschaft im Straßenrennen der Amateure Zweiter hinter Hartmut Bölts. 1988 gewann er die Silbermedaille im Mannschaftszeitfahren. Er war einige Jahre Mitglied der Nationalmannschaft im Straßenradsport. 1990 siegte er im Gran Premio della Liberazione.

1991 bestritt er die Internationale Friedensfahrt, die er als 66. des Gesamtklassements beendete.[1] 1992 gewann er die Württemberg-Rundfahrt. Er startete 1991 bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften im Einzelrennen.

WeblinksBearbeiten

  • Uwe Winter in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Uwe Winter in der Datenbank von ProCyclingStats.com

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Maik Märtin: 50 Jahre Course de la Paix. Agentur Construct, Leipzig 1998, S. 264.