Uromyces

Gattung der Familie Pucciniaceae
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Uromyces ist eine artenreiche Gattung der Rostpilze in der Familie der Pucciniaceae. Die Gattung wurde von Franz Unger 1833 in seiner Arbeit Die Exantheme der Pflanzen erstbeschrieben.[1]

Uromyces

Bohnenrost (Uromyces appendiculatus)

Systematik
Abteilung: Ständerpilze (Basidiomycota)
Unterabteilung: Pucciniomycotina
Klasse: Pucciniomycetes
Ordnung: Rostpilze (Pucciniales)
Familie: Pucciniaceae
Gattung: Uromyces
Wissenschaftlicher Name
Uromyces
Unger

BeschreibungBearbeiten

Uromyces-Arten bilden ein interzelluläres Myzel und einzellige Teliosporen aus.[2]

Die Pilze leben als parasitisch auf verschiedenen Pflanzenarten. Sie haben einen vollständigen Entwicklungsgang und wechseln dabei teilweise ihren Wirt, wobei sie in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen auf unterschiedliche Wirtspflanzen spezialisiert sind.

Arten (Auswahl)Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Franz Unger: Die Exantheme der Pflanzen und einige mit diesen verwandte Krankheiten der Gewächse: pathogenetisch und nosographisch dargestellt. Carl Gerold Verlag, Wien 1833, S. 277–282 (online [abgerufen am 24. Dezember 2014]).
  2. Wolfgang Maier, Brenda D. Wingfield, Mechthilde Mennicken, Michael J. Wingfield: Polyphyly and two emerging lineages in the rust genera Puccinia and Uromyces. In: Mycological Research. Band 111, Nr. 2. Elsevier, 2007, S. 180, doi:10.1016/j.mycres.2006.11.005.

WeblinksBearbeiten

Commons: Uromyces – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien