Hauptmenü öffnen

Universität Örebro

Universität in Schweden

Die Universität Örebro (schwedisch: Örebro universitet) ist eine staatliche Universität in der schwedischen Stadt Örebro mit rund 15.000 Studenten[3] und 1.100 wissenschaftlichen Angestellten.

Universität Örebro
Motto Dulce est sapere
Gründung 1999
Trägerschaft staatlich
Ort Örebro, Schweden
Studierende 8.196 (FTE, 2009)[1]
Mitarbeiter 1.100 (2007)[2]
davon Professoren 95 (2007)[2]
Jahresetat 800 Mio. SEK (2007)[2]
~ 86 Mio. Euro
Website www.oru.se

Die Universität Örebro geht auf die 1977 gegründete Hochschule Örebro (schwedisch: Högskolan i Örebro) zurück und erhielt 1999 den Status einer Universität. Sie gliedert sich heute in vier Fakultäten:

  • Fakultät für Wirtschafts-, Natur- und Technikwissenschaft
  • Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
  • Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften
  • Zentrum für Lehrerausbildung

Das Motto der Universität ist Dulce est sapere.

Unter den ehemaligen Studenten sind der Fußballtrainer Sven-Göran Eriksson und Göran Persson, ehemaliger Ministerpräsident von Schweden, zu erwähnen. Persson, der 1969–1971 in Örebro Soziologie studierte, aber nie abschloss, erhielt 2005 von der Universität den Ehrendoktor, was zu einiger Kritik führte.

MedizinstudiumBearbeiten

Seit 2011 hat die ORU das Recht, Ärzte zu examinieren; im Januar 2011 haben die ersten Studenten das Studium aufgenommen und werden voraussichtlich nach dem Sommersemester (vårtermin) 2016 das Studium abschließen. Um des steigenden Platzbedarfs Herr zu werden, wurde ein neues Gebäude im Anschluss an das Universitätskrankenhaus Örebro gebaut (Campus USÖ) und 2014 eingeweiht. Durchgeführt wird die Ausbildung vom Institut für Ärzteausbildung (ILU) innerhalb der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften.

Bekannte ProfessorenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Högskoleverket - Statistik für 2009 (schwedisch). (Memento des Originals vom 23. Juli 2010 auf WebCite)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hsv.se (PDF; 8,2 MB)
  2. a b c Fakta & siffror (Memento des Originals vom 22. April 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oru.se
  3. Facts about Örebro University (englisch)

Koordinaten: 59° 15′ 16″ N, 15° 14′ 43″ O