Ungoofaaru

Insel der Malediven

Ungoofaaru[1], auch Un'goofaaru genannt, ist eine Insel auf dem östlichen Riffkranz des Nord-Maalhosmadulu-Atolls im Inselstaat Malediven in der Lakkadivensee (Indischer Ozean).

Ungoofaaru
Gewässer Lakkadivensee
Inselgruppe Nord-Maalhosmadulu-Atoll
Geographische Lage 5° 40′ 5″ N, 73° 1′ 48″ OKoordinaten: 5° 40′ 5″ N, 73° 1′ 48″ O
Ungoofaaru (Malediven)
Fläche 33,9 ha
Einwohner 1388 (2014)
4094 Einw./km²
Karte von Raa mit Ungoofaaru (unten, Mitte)

GeographieBearbeiten

2014 hatte die dicht besiedelte Insel mit einer Fläche von knapp 34 Hektar 1388 Einwohner.[2]

VerwaltungBearbeiten

Ungoofaaru ist die Hauptinsel des Nord-Maalhosmadulu-Atolls sowie des maledivischen Verwaltungsatolls Maalhosmadulu Uthuruburi mit der Thaana-Kurzbezeichnung ރ (Raa). Zum Verwaltungsgebiet zählen neben allen Inseln des Nord-Maalhosmadulu-Atolls auch die beiden Inseln im nördlich angrenzenden Alifushi-Atoll.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ungoofaaru, Raa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ungoofaaru. In: geonames.org. Abgerufen am 16. Januar 2022 (englisch).
  2. Table 3.3: Total Maldivian Population by Islands. In: National Bureau of Statistics. 2014, abgerufen am 9. August 2018 (englisch).