Hauptmenü öffnen

Ulrich Reimers

deutscher Ingenieur, Professor für Elektrotechnik
Ulrich Reimers, 2012

Ulrich Reimers (* 23. März 1952 in Hildesheim) ist ein deutscher Ingenieur auf dem Gebiet der Elektrotechnik und Hochschullehrer. Er gilt als ein Pionier des digitalen Fernsehens.

LebenBearbeiten

Nach dem Abitur am Scharnhorstgymnasium Hildesheim, dem Studium der Elektrotechnik mit der Vertiefung Nachrichten- und Hochfrequenztechnik sowie der Promotion an der Technischen Universität Braunschweig war Reimers sieben Jahre bei Bosch im Bereich Fernsehanlagen tätig, danach war er Technischer Direktor des Norddeutschen Rundfunks. Seit 1993 leitet er das Institut für Nachrichtentechnik der Technischen Universität Braunschweig. Er war von 1990 bis 2002 Vorsitzender der Fernseh- und kinotechnischen Gesellschaft (FKTG). Von 2012 bis 2018 war Reimers Vizepräsident der TU Braunschweig für Strategische Entwicklung und Technologietransfer. Seit 2018 ist er als Mitglied des Präsidiums der TU zuständig für Fragen der Hochschulentwicklung und des Technologietransfers.[1]

Reimers ist Vorstandsmitglied der Deutschen TV-Plattform und Vorsitzender des Technical Module im DVB Project. Er ist Mitglied der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) und der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (Acatech).

AuszeichnungenBearbeiten

Im Jahre 2001 wurde Reimers mit dem Leibniz-Ring-Hannover ausgezeichnet und erhielt den IEEE Masaru Ibuka Consumer Electronics Award. Die International Electrotechnical Commission (IEC) wählte ihn 2006 in ihre Hall of Fame der bedeutendsten Persönlichkeiten.[2] 2010 erhielt er den VDE-Ehrenring.[3] Im Jahre 2012 wurde er mit dem Niedersächsischen Staatspreis ausgezeichnet.[4][5]

WerkeBearbeiten

 
Bei der Verleihung des Niedersächsischen Staatspreises 2012
  • DVB (Digital Video Broadcasting). Springer Verlag, Berlin September 2004; 2. Auflage, ISBN 3-540-43545-X.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ulrich Reimers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reimers im Präsidium der TU Braunschweig, abgerufen am 12. August 2019
  2. Thales, Gauß, Röntgen, Einstein … und Ulrich Reimers. auf uni-protokolle.de vom 8. März 2006, abgerufen am 10. August 2019
  3. VDE-Ehrenring, vde.com vom 13. November 2018, abgerufen am 10. August 2019
  4. Liste der Preisträger auf niedersachsen.de, abgerufen am 10. August 2019
  5. Staatspreis für “Vater des Digitalfernsehens” (Memento vom 11. Februar 2013 im Webarchiv archive.today) auf ndr.de vom 21. November 2012, abgerufen am 12. August 2019