United States Hockey League
◄ vorherige Saison 1949/50 nächste ►
Meister: Minneapolis Millers
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • PCHL  |  • USHL

Die Saison 1949/50 war die fünfte reguläre Saison der United States Hockey League (USHL). Meister wurden die Minneapolis Millers.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

ModusBearbeiten

In der Regulären Saison absolvierten die sechs Mannschaften jeweils 70 Spiele. Anschließend wurde der Meister in Playoffs ausgespielt. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

TabelleBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Omaha Knights 70 41 22 7 313 240 89
Minneapolis Millers 70 33 28 9 297 257 75
Kansas City Mohawks 70 30 28 12 293 267 72
St. Paul Saints 70 29 30 11 253 289 69
Tulsa Oilers 70 25 33 12 276 302 62
Louisville Blades 70 22 39 9 256 333 53

WeblinksBearbeiten