United States Hockey League
◄ vorherige Saison 1947/48 nächste ►
Meister: Houston Huskies
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • PCHL  |  • USHL

Die Saison 1947/48 war die dritte reguläre Saison der United States Hockey League (USHL). Meister wurden die Houston Huskies.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

ModusBearbeiten

In der Regulären Saison absolvierten die acht Mannschaften jeweils 66 Spiele, wobei die Meisterschaft in zwei Division (North und South) aufgeteilt wurde. Anschließend wurde der Meister in Playoffs ausgespielt. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

North DivisionBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Minneapolis Millers 66 34 26 6 259 228 74
Kansas City Pla-Mors 66 35 27 4 274 244 74
Omaha Knights 66 32 27 7 275 252 71
St. Paul Saints 66 30 30 6 236 245 66

South DivisionBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Houston Huskies 66 36 27 3 317 267 75
Fort Worth Rangers 66 30 31 5 230 234 65
Tulsa Oilers 66 23 34 9 222 275 55
Dallas Texans 66 21 39 6 208 276 48

WeblinksBearbeiten