United States Hockey League
◄ vorherige Saison 1948/49 nächste ►
Meister: St. Paul Saints
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • PCHL  |  • USHL

Die Saison 1948/49 war die vierte reguläre Saison der United States Hockey League (USHL). Meister wurden die St. Paul Saints.

ModusBearbeiten

In der Regulären Saison absolvierten die acht Mannschaften jeweils 66 Spiele, wobei die Meisterschaft in zwei Division (North und South) aufgeteilt wurde. Anschließend wurde der Meister in Playoffs ausgespielt. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

North DivisionBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
St. Paul Saints 66 36 20 10 284 210 82
Kansas City Pla-Mors 66 30 23 13 261 206 73
Omaha Knights 66 28 25 13 226 220 69
Minneapolis Millers 66 27 24 15 223 211 69

South DivisionBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Tulsa Oilers 66 33 23 10 281 216 76
Dallas Texans 66 24 27 15 246 251 63
Fort Worth Rangers 66 24 35 7 217 298 55
Houston Huskies 66 17 42 7 200 326 41

WeblinksBearbeiten