Tyrebagger (auch Dyce genannt) ist ein Steinkreis des Typs Recumbent Stone Circle (RSC) von etwa 20 m Durchmesser. Merkmal der RSC ist ein „liegender Stein“ begleitet von zwei stehenden, hohen, oft spitz zulaufenden „Flankensteinen“, die sich innerhalb des Kreises oder nahe dem Kreis befinden.

Tyrebagger Tyrebagger
Tyrebagger

Tyrebagger liegt auf dem zu den Grampians gehörenden Tyrebagger Hill (Feld der Eicheln), zwischen dem „Kirkhall Industrial Estate“, am Flughafen von Aberdeen und Blackburn in Dyce in der schottischen Council Area Aberdeenshire. RSC-Kreise wurden zwischen 2300 und 1800 v. Chr. errichtet.

Die flankierenden Pfeiler des schräg liegenden (verkippten) 24 t schweren und 3,3 m langen liegenden Steins sind 3,3 und 2,9 m hoch. Die übrigen acht Steine des Kreises variieren in der Höhe von etwa 2,5 bis zu weniger als 0,9 m, gegenüber dem liegenden Stein, im Norden. Laut einem Bericht von 1875 gab es noch einen konzentrischen Innenkreis und einen weiteren kleineren, außerhalb der Anlage liegenden Steinkreis.

LiteraturBearbeiten

  • Anna Ritchie, Graham Ritchie: Scotland. An Oxford Archaeological Guide. Oxford University Press, Oxford 1998, ISBN 0-19-288002-0, (Oxford archaeological guides)

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 57° 12′ 34,2″ N, 2° 14′ 3,4″ W