Tvrdomestice

Gemeinde in der Slowakei
Tvrdomestice
Wappen Karte
Wappen fehlt
Tvrdomestice (Slowakei)
Tvrdomestice (48° 38′ 17″ N, 18° 8′ 2″O)
Tvrdomestice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Topoľčany
Region: Nitra
Fläche: 8,791 km²
Einwohner: 448 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 51 Einwohner je km²
Höhe: 240 m n.m.
Postleitzahl: 956 22 (Postamt Prašice)
Telefonvorwahl: 0 37
Geographische Lage: 48° 38′ N, 18° 8′ OKoordinaten: 48° 38′ 17″ N, 18° 8′ 2″ O
Kfz-Kennzeichen: TO
Kód obce: 505617
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jozef Beňo
Adresse: Obecný úrad Tvrdomestice
č. 42
956 22 Prašice
Webpräsenz: www.obec-tvrdomestice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Tvrdomestice (bis 1927 slowakisch auch „Tordaméc“; ungarisch Tordaméc – bis 1907 Tvrdomesztic oder auch Tordomesztic)[1] ist eine slowakische Gemeinde im Okres Topoľčany und im Nitriansky kraj mit 448 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020).

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde befindet sich im nördlichen Teil des Hügellands Nitrianska pahorkatina, am Mittellauf des Flüsschens Chotina im Einzugsgebiet der Nitra. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 240 m n.m. und ist 11 Kilometer von Topoľčany entfernt.

Nachbargemeinden sind Nemečky im Norden, Veľké Hoste und Šišov im Nordosten, Norovce im Osten und Südosten und Prašice im Süden und Westen.

GeschichteBearbeiten

 
Kirche in Tvrdomestice

Tvrdomestice wurde zum ersten Mal 1280 als Turdemech schriftlich erwähnt und war ein landadliger Ort. Im 16. Jahrhundert war es Besitz der Familie Solymos, gefolgt von der Familie Neffeczer im 18. und den Familien Illésházy, Sándor und Sipeky im 19. Jahrhundert. 1715 gab es Weingärten und 17 Haushalte in Tvrdomestice, 1787 hatte die Ortschaft 88 Häuser und 599 Einwohner, 1828 zählte man 56 Häuser und 386 Einwohner, die als Landwirte und Obstbauern beschäftigt waren. 1871 arbeiteten 15 Töpfer im Dorf.

Bis 1918 gehörte der im Komitat Neutra liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei beziehungsweise heute Slowakei. Nach 1918 waren die Einwohner im örtlichen Großgut von A. Lindeman und in der örtlichen Brennerei (Schließung 1946) beschäftigt. Das Großgut wurde 1946 parzelliert.

BevölkerungBearbeiten

Gemäß der Volkszählung 2011 wohnten in Tvrdomestice 471 Einwohner, davon 460 Slowaken und vier Ukrainer. Sieben Einwohner machten keine Angabe zur Ethnie.

422 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 10 Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche und drei Einwohner zur Evangelischen Kirche A. B. 11 Einwohner waren konfessionslos und bei 25 Einwohnern wurde die Konfession nicht ermittelt.[2]

Bauwerke und DenkmälerBearbeiten

  • Holzglockenturm aus dem 19. Jahrhundert, mit einer 1740 vom Pressburger Glockengießer J. Christelli gegossenen Glocke

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Slovenské slovníky: Názvy obcí Slovenskej republiky (Majtán 1998)
  2. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (slowakisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Tvrdomestice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien