Endstand nach der 7. Etappe
Sieger Julien Fouchard 22:59:37 h
Zweiter Timofei Krizki + 1:20 min
Dritter Jan Ghyselinck + 2:01 min
Vierter Jimmy Engoulvent + 2:12 min
Fünfter Alexander Kristoff + 2:17 min
Sechster Jurij Metluschenko + 2:24 min
Siebter Sander Armée + 2:33 min
Achter Michel Kreder + 2:39 min
Neunter Davy Commeyne + 2:41 min
Zehnter Yohan Cauquil + 2:51 min
Punktewertung Alexander Kristoff 72 P.
Zweiter Michel Kreder 67 P.
Dritter Sander Armée 60 P.
Bergwertung Philipp Mamos 70 P.
Zweiter Bram Schmitz 47 P.
Dritter Jimmy Engoulvent 40 P.
Nachwuchswertung Timofei Krizki 23:00:57 h
Zweiter Jan Ghyselinck + 0:41 min
Dritter Alexander Kristoff + 0:57 min
Sprintwertung Bram Schmitz 28 P.
Zweiter Jimmy Engoulvent 16 P.
Dritter Alexander Kristoff 13 P.
Teamwertung Beveren 2000-Quick Step 69:05:49 h
Zweiter Besson Chaussures-Sojasun + 2:18 min
Dritter Joker Bianchi gl. Zeit

Die 43. Tour de Bretagne fand vom 25. April bis 1. Mai 2009 statt. Das Radrennen wurde in sieben Etappen über eine Distanz von 977,4 Kilometern ausgetragen. Das Rennen war Teil der UCI Europe Tour 2009 und in die Kategorie 2.2 einstuft.

EtappenBearbeiten

Etappe Tag Start – Ziel km Etappensieger Führender
1. Etappe 25. April NantesVallet 159,4 Niederlande  Dennis van Winden Niederlande  Dennis van Winden
2. Etappe 26. April TreffieuxFougères 153,3 Frankreich  Julien Fouchard Frankreich  Julien Fouchard
3. Etappe 27. April FougèresSaint-Cast-le-Guildo 161 Frankreich  Laurent Mangel Frankreich  Julien Fouchard
4. Etappe 28. April MatignonPerros-Guirec 156,2 Belgien  Sander Armée Frankreich  Julien Fouchard
5. Etappe 29. April Saint-BrieucPloeren 169,9 Frankreich  Jimmy Engoulvent Frankreich  Julien Fouchard
6. Etappe 30. April Douarnenez (EZF) 024 Russland  Timofei Krizki Frankreich  Julien Fouchard
7. Etappe 1. Mai DouarnenezQuimperlé 153,6 Belgien  Sander Armée Frankreich  Julien Fouchard

WeblinksBearbeiten