Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Tola Klara Szlagowska

polnische Sängerin der Girlgroup Blog 27

Tola Klara Szlagowska (* 27. November 1992 in Warschau) ist eine polnische Sängerin der Girlgroup Blog 27, die sie 2005 zusammen mit Alicja Boratyn gründete. Seit 2008 spielt Szlagowska in der polnischen Fernsehserie 39 i pól mit, wo sie die Rolle der Ola übernommen hat.[1]

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Blog 27 (2005 - heute)Bearbeiten

Bekannt wurde Szlagowska 2005 durch die Popband Blog 27, die sie gemeinsam mit Alicja Boratyn gründete. 2005 erlangte die Band einen höheren Bekanntheitsgrad in Deutschland, als ihr Musikvideo Uh La La La auf dem Fernsehsender Nickelodeon ausgestrahlt wurde. Zudem tourte die Band mit Tokio Hotel, was der Gruppe einen zusätzlichen Bekanntheitsgrad zusagte. Das Debütalbum LOL, das 2006 in Deutschland, Polen, Frankreich und Japan veröffentlicht wurde, wurde allein in Polen über 100.000 Mal verkauft. Zudem erreichte es den 1. Platz der polnischen Charts. In den polnischen Jahrescharts belegte das Album den 18. und in den ungarischen Jahrescharts den 81. Platz.[2][3] Am 18. Oktober 2006 erklärte Boratyn, dass sie die Band verlassen würde um eine Solokarriere zu starten. 2008 erschien das zweite Album, das Before I'll Die heißt. Es wurde 20.000 Mal in Polen verkauft und erreichte den 47. Platz der polnischen Charts 2008. In Japan wurde eine Doppel-CD veröffentlicht, auf welcher alle Songs als Karaoke-Version enthalten sind.

39 i pól (2008 - heute)Bearbeiten

Seit 2008 spielt Szlagowska bei der polnischen Komödie 39 i pól mit. Die Sendung umfasst momentan 26 Folgen in 2. Staffeln, die je 42 Minuten lang sind. Sie spielt dort die Rolle der Ola.

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

  • 2006: LOL
  • 2008: Before I'll Die

SinglesBearbeiten

  • 2005: Uh La La La
  • 2005: Hey Boy (Get Your Ass Up)
  • 2006: Wid Out Ya
  • 2006: I Still Don't Know Ya
  • 2006: Who I Am?
  • 2008: Cute (I'm Not Cute)
  • 2008: Fuck U!

FilmografieBearbeiten

  • 2008: 39 i pól

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2006: MTV Europe Awards
  • 2007: Viva Comet – Nominiert
  • 2008: Złote Koguty – Super Idol

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil von Tola Szlagowska (polnisch)
  2. Chart End Position (Memento vom 21. August 2007 im Internet Archive)
  3. Hungarian Charts