Todesgrüße aus Havanna

Film von Buzz Kulik (1987)

Todesgrüße aus Havanna ist ein Actionthriller von Buzz Kulik aus dem Jahr 1987.

Film
Deutscher TitelTodesgrüße aus Havanna
OriginaltitelHer Secret Life
Code Name: Dancer
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Buzz Kulik
Drehbuch Carla Jean Wagner
Produktion Buzz Kulik, Judith A. Polone
Musik Georges Delerue
Kamera James Crabe
Schnitt Les Green
Besetzung

HandlungBearbeiten

Annie arbeitet Ende der 1970er Jahre als Agentin für die CIA, sie wird in Kuba eingesetzt. Dort beobachtet sie Louis Malarin, einen engen Mitarbeiter von Fidel Castro, in den sie sich verliebt. Sie wird verhaftet und wird daraufhin von ihrem Kollegen Vic Pena in einer waghalsigen Aktion befreit.

Annie lebt Jahre später in Los Angeles, sie ist inzwischen verheiratet. Ihr Ehemann weiß nichts über ihre Vergangenheit. Die CIA bittet Annie um Hilfe bei der Rettung des inhaftierten Vic Pena. Sie reist erneut nach Kuba, wo sie Pena befreit. Später stellt sie jedoch fest, dass Pena als doppelter Agent für den russischen Geheimdienst tätig ist.

KritikenBearbeiten

  • The New York Times schrieb, der Thriller beweise, Kate Capshaw sei eine fähige Schauspielerin. Er beweise aber auch, eine gute Idee reiche nicht aus, wenn das Drehbuch dürftig sei.[1]
  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 28. November 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/movies2.nytimes.com

WeblinksBearbeiten