Tim Traber

kanadisch-schweizerischer Eishockeyspieler
Flag of Canada and Switzerland.png  Tim Traber Eishockeyspieler
Tim Traber
Geburtsdatum 26. Januar 1993
Geburtsort Quesnel, British Columbia, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 91 kg
Position Rechter Flügel
Nummer #21
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2008–2009 Cariboo Cougars
2009–2011 Chilliwack Bruins
2011–2012 Victoria Royals
2013–2014 Vancouver Giants
2014–2018 Genève-Servette HC
seit 2018 Lausanne HC

Vorlage:Infobox Eishockeyspieler/Dateityp

Tim Traber (* 26. Januar 1993 in Quesnel, British Columbia) ist ein kanadisch-schweizerischer Eishockeyspieler. Der 1,88 Meter große Angriffsspieler steht seit 2018 im Aufgebot des Lausanne HC in der National League.

SpielerlaufbahnBearbeiten

Traber wurde in Kanada geboren und wuchs dort auf, er besitzt neben der kanadischen auch die Staatsbürgerschaft der Schweiz. Seine Eltern waren von der Schweiz nach Kanada ausgewandert.[1] In der Saison 2008/09 ging Traber in seiner Heimatprovinz British Columbia für die Cariboo Cougars[2] in der Jugendspielklasse BC Hockey Major Midget League auf Puckjagd. Zwischen 2009 und 2014 spielte er in der Western Hockey League (WHL): Zunächst zwei Jahre bei den Chilliwack Bruins, anschliessend ebenfalls zwei Saisons bei den Victoria Royals, ehe er 2013/14 für die Vancouver Giants auflief.[3] Im Sommer 2013 war er im Rahmen der European Trophy von Fribourg-Gottéron aus der National League A eingesetzt worden, ohne dass sich daraus ein längerfristiges Engagement bei dem NLA-Verein ergab.[4]

Im April 2014 unterschrieb er einen Vertrag bei Fribourgs NLA-Konkurrent Genève-Servette HC. In einer Stellungnahme nach der Verpflichtung beschrieb Genfs Cheftrainer Chris McSorley Traber als einen Akteur, der auf dem Eis körperbetont zur Sache gehe und das Potential besitze, regelmässig im NLA-Kader von GSHC zu stehen.[5] Während seiner ersten Saison in Genf (2014/15) war das 34 Mal der Fall, darüber hinaus verbuchte er dank eines Leihabkommens Einsätze für den HC Red Ice in der National League B.[6] In der Saison 2015/16 wirkte Traber in elf NLA-Spielen für Genève-Servette mit und verbuchte Eiszeit in zwei weiteren Partien für NLB-Klub HC La Chaux-de-Fonds.[7] Er verpasste verletzungsbedingt weite Strecken des Spieljahres.[8]

Zum Spieljahr 2018/19 wechselte Traber innerhalb der NLA zum Lausanne HC.[9]

WeblinksBearbeiten

Commons: Tim Traber – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quand Tim Traber marche droit, c’est tout Ge/Servette qui va de l’avant. In: tdg.ch/. (tdg.ch [abgerufen am 27. Oktober 2016]).
  2. All-Time Roster | Cariboo Cougars | A True Northern Team. In: cariboocougars.ca. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  3. Tim Traber Signs with Genève-Servette HC. In: vancouvergiants.com. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  4. Servette holt Traber – Jacquement verlängert. In: eishockeyticker.ch. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  5. Christophe Bays et Tim Traber rejoignent le GSHC. In: gshc.ch. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  6. RedIce. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.redice.ch. Archiviert vom Original am 27. Oktober 2016; abgerufen am 27. Oktober 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.redice.ch
  7. Martin Merk und Samuel Hufschmid: Tim Traber mit B-Lizenz zum HCC. In: hockeyfans.ch. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  8. Tim Traber pour un an de plus avec Genève Servette. In: abodecouvgerte.lacote.ch. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  9. http://www.lausannehc.ch/15164-2/