Hauptmenü öffnen
Tiarn Collins Snowboard
Nation NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Geburtstag 9. November 1999
Karriere
Disziplin Halfpipe, Slopestyle, Big Air
Status aktiv
Medaillenspiegel
JWM 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
FIS Snowboard-Juniorenweltmeisterschaften
0Bronze0 2017 Spindleruv Mlyn Slopestyle
Platzierungen
FIS-Logo Weltcup
 Debüt im Weltcup 22. August 2015
 Freestyle-Weltcup 18. (2017/18)
 Big-Air-Weltcup 14. (2017/18)
 Slopestyle-Weltcup 6. (2016/17)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Big Air 0 1 0
 Slopestyle 0 0 1
letzte Änderung: 22. Oktober 2018

Tiarn Collins (* 9. November 1999) ist ein neuseeländischer Snowboarder. Er startet in den Freestyledisziplinen.

WerdegangBearbeiten

Collins nimmt seit 2015 an Wettbewerben der Ticket to Ride World Snowboard Tour und der FIS teil. Dabei holte er im Juli 2015 beim Australia New Zealand in Cardrona im Slopestyle seinen ersten Sieg. Bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2016 in Lillehammer wurde er Fünfter in der Halfpipe und Vierter im Slopestyle. Zu Beginn der Saison 2016/17 errang er bei der Big Air-Veranstaltung Monster Energy Jossi Wells Invitational in Cardrona den zweiten Platz und bei den Cardrona Games den dritten Platz im Slopestyle. Im weiteren Saisonverlauf gelangen ihn im Weltcup drei Top Zehn Platzierungen. Er erreichte damit den sechsten Platz im Slopestyle-Weltcup. Bei den Snowboard-Weltmeisterschaften 2017 in Sierra Nevada kam er auf den 24. Platz im Big Air und auf den achten Rang im Slopestyle. Ende März 2017 gewann er bei den Snowboard-Juniorenweltmeisterschaften 2017 in Špindlerův Mlýn die Bronzemedaille im Slopestyle. In der Saison 2017/18 erreichte er mit dem zweiten Platz beim Air & Style und Weltcup in Peking und den dritten Rang beim Weltcup in Snowmass den 18. Platz im Freestyle-Weltcup.

WeblinksBearbeiten