Thiddag

Bischof von Prag

Thiddag auch Deodatus († 11. Juni 1017 in Prag) war Bischof von Prag.

Thiddag war ein Mönch des Benediktinerklosters Corvey in Höxter. Nach dem Tod des Prager Bischofs Adalbert wurde er 998 dessen Nachfolger. Im Jahre 999 gründete er das zweite Prager Benediktinerkloster.

LiteraturBearbeiten

  • General-Register und Nachschlage-Buch zu den zehn Bänden von Dudíks Allgemeiner Geschichte Mährens. Brünn 1887, S. 587 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
VorgängerAmtNachfolger
AdalbertBischof von Prag
998–1017
Ekkehard