Hauptmenü öffnen

Tatjana Lebedewa (Skirennläuferin)

russische Skirennläuferin
Tatjana Lebedewa Ski Alpin
Nation SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
RusslandRussland Russland
Geburtstag 20. Mai 1973 (46 Jahre)
Geburtsort Kiew, Sowjetunion
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G
Status zurückgetreten
Karriereende 1996
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 26. (1992/93)
 Abfahrtsweltcup 17. (1992/93)
 Super-G-Weltcup 13. (1992/93)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Super-G 0 1 0
 

Tatjana Lebedewa (russisch Татьяна Лебедева; * 20. Mai 1973 in Kiew) ist eine ehemalige russische Skirennläuferin.

Sie belegte 1992 im Super-G von Lake Louise, Kanada, hinter Katja Seizinger den zweiten Platz. Im Anschluss gelangen ihr weitere Platzierungen in den ersten zehn in Abfahrt und Super-G. In den Trainingsläufen zur Weltmeisterschafts-Abfahrt bei der Ski-WM 1996 in der Sierra Nevada, Spanien, kollidierte sie mit dem ehemaligen Alpindirektor und Coach des US-Skiverbandes Harald Schönhaar auf der Strecke und verletzte sich dabei schwer. In den Weltcup kehrte sie nicht mehr zurück.

WeblinksBearbeiten