Taru Laihanen

finnische Fußballspielerin

Taru Laihanen (* 15. April 1986 in Hämeenlinna) ist eine ehemalige finnische Fußballspielerin. Die Stürmerin gewann zweimal die finnische Meisterschaft.

Taru Laihanen
Personalia
Geburtstag 15. April 1986
Geburtsort HämeenlinnaFinnland
Größe 163 cm
Position Sturm
Juniorinnen
Jahre Station
JJS Hämeenlinna
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2004 FC United Pietarsaari
2005–2007 FC Honka Espoo
2008 SG Essen-Schönebeck 12 0(4)
2008 Ilves Tampere
2009–2010 HJK Helsinki 38 (30)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008 Finnland 13 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

WerdegangBearbeiten

Laihanen begann ihre Karriere mit acht Jahren bei JJS Hämeenlinna. Später wechselte sie zum FC United Pietarsaari und 2005 zum FC Honka Espoo. Mit Honka wurde sie 2006 und 2007 finnischer Meister. In der Saison 2007 wurde sie mit 21 Toren Torschützenkönigin der Naisten Liiga.[1] Im Januar 2008 wechselte Laihanen zum deutschen Bundesligisten SG Essen-Schönebeck. Gleich in ihrem ersten Spiel für Essen gegen die SG Wattenscheid 09 erzielte sie ihr erstes Bundesligator. Zum Saisonende verließ sie Deutschland wieder und spielte für den Rest des Jahres bei Ilves Tampere. Anfang 2009 schloss sie sich HJK Helsinki an. Dort beendete sie Ende 2010 ihre Karriere.

Für die finnische Nationalmannschaft bestritt sie in den Jahren 2007 und 2008 insgesamt 13 Spiele. Dazu kommen 43 Einsätze in den Nachwuchsnationalmannschaften.

PrivatBearbeiten

Laihanen studiert Logopädie. Ihr Vater Jussi Laihanen trainiert die Frauenmannschaft von Ilves Tampere.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. derwesten.de: Die neue Heimat