Hauptmenü öffnen

TV Eitra ist ein hessischer Sportverein aus Eitra (Hauneck), der Anfang der 1990er Jahre durch die Erfolge seiner Handballabteilung bekannt wurde. So spielte er für drei Saisons in der 1. Bundesliga.

TV Eitra
TV Eitra.jpg
Voller Name TV 1910 Eitra e.V.
Gegründet 1910
Vereinsfarben grün/weiß
Liga nicht mehr aktiv
1991/92
Rang 8 (beste Bundesligaplatzierung)
Größte Erfolge
National Saisons 1990/91 und 1993/94 jeweils Meister der 2. Liga Süd und Aufstieg in die Bundesliga

Der TV Eitra feierte seine größten Erfolge Anfang bis Mitte der 1990er Jahre. Besonderes Aufsehen erregte, dass der von Trainer Željko Zovko geführte Dorfverein von der viertklassigen Oberliga bis in die 1. Bundesliga durchmarschierte.[1] Nachdem die Mannschaft 1990/91 die Meisterschaft in der 2. Liga Süd erreichte, folgte der Aufstieg in die damals zweiteilige Bundesliga. In der darauffolgenden Saison 1991/92 konnte der TV Eitra in der Südstaffel einen achten Platz erzielen und sich damit für die neu eingeführte eingleisige Bundesliga qualifizieren. 1992/93 erfolgte dann der Abstieg in die 2. Liga Süd. Mit dem neuen Trainer Hrvoje Horvat erfolgte der direkte Wiederaufstieg.[2] Der TV Eitra konnte sich jedoch in der darauffolgenden Spielzeit 1994/95 nicht in der Klasse halten und stieg erneut ab. Bis 1997 spielte der Verein noch in der 2. Liga, danach konnte aber der Bundesligaspielbetrieb aus finanziellen Gründen nicht mehr weitergeführt werden.

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

EhrungenBearbeiten

Der Verein wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums 2010 mit der Silbernen Ehrenplakette des hessischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten