Stroud

Stadt in der englischen Grafschaft Gloucestershire

Stroud ist eine Mittelstadt im Stroud District im südwestenglischen Gloucestershire, die beim Zensus 2011 knapp 32.700 Einwohner hatte.[1]

Stroud
Luftbild von Stroud (2010)
Luftbild von Stroud (2010)
Koordinaten 51° 45′ N, 2° 13′ WKoordinaten: 51° 45′ N, 2° 13′ W
OS National Grid SO 85034 05223
Stroud (England)
Stroud
Traditionelle Grafschaft Gloucestershire
Einwohner 32.670 (Stand: 2011)[1]
Fläche 11,74 km² (4,53 mi²[1]
Bevölke­rungs­dichte: 2783 Einw. je km²
Verwaltung
Post town STROUD
Postleitzahlen­abschnitt GL5
Vorwahl 01453
Landesteil England
Region South West England
Shire county Gloucestershire
Zeremonielle Grafschaft Gloucestershire
District Stroud District
Civil Parish Brimscombe and Thrupp
Cainscross
King’s Stanley
Leonard Stanley
Minchinhampton
Randwick and Westrip
Rodborough
Stroud
Whiteshill and Ruscombe
ONS-Code E35001346
Britisches Parlament Stroud
The Cotswolds
Website: www.stroudtown.gov.uk

GeographieBearbeiten

Stroud liegt im Westen der Cotswolds etwa 13 Kilometer südlich von Gloucester am River Frome. Die Stadt liegt direkt östlich von Stonehouse und einige Kilometer westlich von Chalford beziehungsweise nördlich von Nailsworth.[1] Stroud liegt dabei nur auf etwa 50 Metern Höhe über Meeresspiegel[2] in einer Region namens Golden Valleys, die sich in Stroud zu einem großen Tal vereinen.[3] Abgesehen vom Stadtzentrum gibt es zahlreiche Ortsteile insbesondere westlich und östlich der Stadt.[1] Je nach Definition umfasst die Stadt Stroud dabei nur das kleinere Civil Parish Stroud,[4] oder auch noch weitere Civil Parishes im Umland, die eine sogenannte Built-up area sub division bilden. Daher liegt die Stadt insgesamt in Civil Parishes, wobei die Stadt im Prinzip nur aus acht Civil Parishes besteht, der neunte Civil Parish Minchinhampton umfasst nur die Ortslage Walls Quarry.[1] Stroud ist daneben Zentrum eines urbanen Raums, der unter anderem auch Stonehouse umfasst.[5]

Stadtgliederung von Stroud (im größeren Sinne)

Minchinhampton, von dem nur die Ortslage Walls Quarry zu Stroud gehört, ist nicht mit aufgeführt. Bei den aufgehörten Civil Parishes bedeuten in Klammern gesetzte Ortsteile, dass sie nicht zur eigentlichen Stadt Stroud gehören.[1]

Civil Parish Einwohner 2011 Ortsteile[6]
Brimscombe and Thrupp[7] 1.830 Brimscombe, Far Thrupp, Thrupp, Upper Bourne
Cainscross[8] 6.479 Caincross, Cashes Green, Dudbridge, Ebley, Hamwell Leaze
King’s Stanley[9] 2.359 King’s Stanley, (Middleyard), Selsey, (Selsey West)
Leonard Stanley[10] 1.446 Leonard Stanley, (Stanley Downton)
Randwick and Westrip[11] 1.423 Cashes Green, Puckshole, Randwick, Westrip
Rodborough[12] 5.334 (Bagpath), (Bownham), Butterrow, (Houndscroft), Kingscourt, Lightpill, Rodborough, Stanfields, The Butts
Stroud[4] 13.259 Badbrook, Beeches Green, Bowbridge, Highfield, Mount Pleasant, Park End, Puckshole, Stroud, Stroud Hill
Whiteshill and Ruscombe[13] 1.161 Highfield, Whiteshill, Ruscombe

Verwaltungsgeographisch gesehen gehört die Stadt zum gleichnamigen Stroud District im Gloucestershire in South West England. Wahlkreisgeographisch gesehen ist Stroud zu großen Teilen Teil des ebenfalls gleichnamigen Wahlkreises Stroud. Erneut ist hier Walls Quarry die Ausnahme, das bereits zum Wahlkreis The Cotswolds gehört.[6]

GeschichteBearbeiten

Stroud war bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine blühende Stadt. Durch ihre geographische Lage nahe der Cotswolds war der Tourismus für die Wirtschaft der Stadt recht wichtig, wurde aber noch von der Textilindustrie übertroffen. So gab es in Stroud wichtige Textilfabriken, die von ortsnahen Färbereien beliefert wurden.[14] Heutzutage ist die Stadt vor allem auf ein Image als Ausflugsziel und als Kulturstadt ausgerichtet. So gibt es heute diverse kleine Kulturläden, Galerien und Einzelhandelsgeschäfte sowie Festivals, die Besucher anziehen sollen.[15][16] Als die später bekanntgewordene Band The Beatles im März 1962 im Gemeindesaal von Stroud auftrat, wurde sie dort mit Pennys beworfen.[17][18] Zudem gibt es eine verhältnismäßig ausdehnte Gastronomiekultur sowie einen überregional bekannten Bauernmarkt. 2021 wurde die Stadt von der Sunday Times zur „lebenswertesten Stadt des Vereinigten Königreiches“ ernannt. Die Zeitung begründete dies mit den vielen Grünflächen in der Stadt, der guten Verkehrsanbindung, den guten Bildungseinrichtungen – Stroud hat eine Reihe diverser Schulen für unterschiedliche Altersklassen – und dem „unabhängigen Geist“ der Bewohner.[19] Ferner ist die Stadt bekannt für ein auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit bedachtes Image.[3] So gilt die Stadt als eine Art Hochburg von Extinction Rebellion.[20]

Einwohnerzahlen

Jahr 1801 1811 1821 1831 1841 1851 1861 1871 1881 1891 1901 1911 1921 1931 1941 1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011
Einwohner 5.422 5.321 7.097 8.607 8.680 8.798[21] 7.848[14]Anm. 1 9.957 11.112Anm. 2 11.519Anm. 3 7.673 7.442 7.246 6.978Anm. 4 15.972 17.468[21] ? ? ? ? ? 32.670[1]
Anm. 1 Möglicherweise unterschiedliches Bezugsobjekte als zuvor / danach.
Anm. 2 Alternativ: 10.974.
Anm. 3 Alternativ: 8.438. Möglicherweise unterschiedliche Bezugsobjekte.
Anm. 4 Alternativ: 13.253. Möglicherweise unterschiedliche Bezugsobjekte.

VerkehrBearbeiten

Stroud ist gut ans regionale Straßennetz angebunden. So gibt es einige Nord-Süd-Verbindungen. Am wichtigsten ist aber die Ost-West-Trasse entlang des River Frome, wo unter anderen die A419 road sowie die Eisenbahnstrecke Golden Valley Line entlangführt.[1] Ferner ist Stroud durch diverse Verbindungen ans englische Busnetz angebunden.[22]

BauwerkeBearbeiten

Stroud hat hunderte von Gebäuden, die auf die Statutory List of Buildings of Special Architectural or Historic Interest aufgenommen wurden. Hauptsächlich sind das Wohnhäuser, Kirchen sowie industrielle Bauten, die mehrheitlich als Grade II buildings, einige auch als Grade II* buildings kategorisiert wurden. Es gibt aber auch mindestens vier Grade I buildings in Stroud. Namentlich sind das die Stanley Mills, die Church of St George und die Church of All Saints, allesamt in King’s Stanley, sowie die Nether Lypiatt Manor in Brimscombe and Thrupp.[23]

StädtepartnerschaftenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Stroud, Gloucestershire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i Stroud Built-up area sub division – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  2. Stroud, Gloucestershire. In: getoutside.ordnancesurvey.co.uk. Ordnance Survey, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  3. a b Stroud & the Golden Valleys. cotswolds.info, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  4. a b Stroud Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  5. Stroud Built-up area – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  6. a b Election Maps. Ordnance Survey, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  7. Brimscombe and Thrupp Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  8. Cainscross Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  9. King’s Stanley Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  10. Leonard Stanley Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  11. Randwick Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  12. Rodborough Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  13. Whiteshill and Ruscombe Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  14. a b History of Stroud in Glocestershire. In: A Vision Of Britain Through Time. University of Portsmouth, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  15. Stroud. Visit Gloucester, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  16. Stroud. Cotswolds Tourism Partnership, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  17. Paul McCartney: Lyrics. 1956 bis heute. Hrsg. mit einer Einleitung von Paul Muldoon. Aus dem Englischen übersetzt von Conny Lösche. C. H. Beck, München 2021, ISBN 978-3-406-77650-2, S. 21.
  18. Vgl. auch: www.dailymail.co.uk.
  19. a b Independent spirit makes Stroud the UK's best address. BBC News, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  20. Tom Wall: Stroud, the gentle Cotswold town that spawned a radical protest. The Guardian, 20. April 2019, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  21. a b Stroud Ch / CP through time | Population Statistics. In: A Vision Of Britain Through Time. University of Portsmouth, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  22. Stroud. bustimes.org, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  23. Listed Buildings in Randwick and Westrip, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Rodborough, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Whiteshill and Ruscombe, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Minchinhampton, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Cainscross, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Stroud, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Leonard Stanley, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in King's Stanley, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
    Listed Buildings in Brimscombe and Thrupp, Stroud, Gloucestershire. British Listed Buildings, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).