Straßenbahn
Straßenbahn Ouargla
Bild
Eine Straßenbahn in Ouargla
Basisinformationen
Staat Algerien
Stadt Ouargla
Eröffnung 20. März 2018
Infrastruktur
Streckenlänge 9,7 km
Spurweite 1435 mm (Normalspur)
Haltestellen 16
Betrieb
Linien 1
Takt in der HVZ 4 min
Fahrzeuge 23 Cital 402

Die Straßenbahn Ouargla ist die Straßenbahn der 130.000 Einwohner zählenden algerischen Stadt Ouargla. Der fünfte Straßenbahnbetrieb Algeriens ging am 20. März 2018 in Betrieb.[1]

Die einzige Linie T1 führt von der Cité Administrative über das Stadtzentrum zur Neustadt Hai Nasr. Sie ist 9,7 km lang und umfasst 16 Stationen[1] sowie einen Betriebshof. Betreiber ist die EMA (Entreprise Métro d’Alger). Sie hat von Cital, einem Joint Venture, an dem sie selbst, das spanische Bauunternehmen Ferrovial und der französische Schienenfahrzeugbauer Alstom beteiligt sind, 23 niederflurige Straßenbahnfahrzeuge des Typs Citadis erworben.[1] Der erste Triebwagen der Bauart Cital 402 – im Aufbau baugleich zum Citadis 402 – wurde im Dezember 2016 nach Ouargla geliefert.[2]

Der Bau der Linie wurde Alstom und Cital übertragen. Alstom ist für die elektrischen Anlagen einschließlich der Unterwerke, das Signal- und Telekommunikationssystem, das Fahrscheinsystem, die Ausrüstung für den Unterhalt und die Hilfe beim Betrieb zuständig.

FahrzeugeBearbeiten

Die zum Citadis 402 im Grunde baugleichen siebenteiligen Fahrzeuge sind knapp 44 m lang, sie können mehr als 400 Fahrgäste befördern. Abweichend zum Citadis-Standard erhielten sie in Anbetracht der hohen Temperaturen eine verstärkte Klimaanlage und wegen der intensiven Sonneneinstrahlung beschichtete Scheiben. Gegen den Flugsand – Ouargla liegt an einer Quelloase in der Sahara – wurden die Antriebs- und Bremsanlagen abgedichtet, auch die Gelenke, die Stoßdämpfer und der Pantograf sind hier besonders geschützt.

Das Design der Züge stammt von Alstom. Äußerlich sollen sie an die Farben von Sonne und Wüste erinnern, das Interieur ist von der Milde und Frische der Palmenhaine inspiriert.[3]

BetriebBearbeiten

Die Fahrzeit zwischen den Endpunkten beträgt 34 Minuten, bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 20,6 km/h. Während der Hauptverkehrszeiten verkehren die Züge im Vier-Minuten-Takt. Die erwartete Beförderungsleistung liegt bei 3450 Fahrgästen pro Stunde und bis zu 34 Millionen Personen pro Jahr.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Blickpunkt Straßenbahn 3/2018, S. 125.
  2. Première rame arrivée pour le Tram de Ouargla bei systra.com, abgerufen am 30. April 2017
  3. Cital livre le premier tramway Citadis à Ouargla, en Algérie bei alstom.com, abgerufen am 30. April 2017
  4. Algérie – Tramway de Ouargla bei systra.com, abgerufen am 30. April 2017