Hauptmenü öffnen

Stoppila Sunzu

sambischer Fußballspieler

Stoppila Sunzu (auch Stophira Sunzu; * 22. Juni 1989 in Chingola) ist ein sambischer Fußballspieler.

Stoppila Sunzu
Stoppila Sunzu May 2017.jpg
Sunzu im Trikot von Arsenal Tula (2017)
Personalia
Geburtstag 22. Juni 1989
Geburtsort ChingolaSambia
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2007 Konkola Blades
2007– Afrisports
2008 → Zanaco FC (Leihe)
2008–2009 → LB Châteauroux (Leihe)
2009–2014 TP Mazembe
2014–2015 FC Sochaux 27 (4)
2015– Shanghai Shenhua 13 (1)
2015–2016 → OSC Lille (Leihe) 12 (1)
2017– → Arsenal Tula (Leihe)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
Sambia U-20 41 (10)
Sambia U-23
2008– Sambia 59 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. Juli 2016

2 Stand: 4. Juni 2016

KarriereBearbeiten

Sunzu begann seine Karriere bei Afrisports. 2005 wechselte er zusammen mit seinem Bruder Felix Sunzu zu den Konkola Blades. 2007 kehrte er zu seinem Jugendklub zurück und spielte in den folgenden Spielzeiten auf Leihbasis bei Zanaco FC und in Frankreich bei LB Châteauroux. Es folgten fünf Jahre bei Tout Puissant Mazembe. In der Winterpause 2013/14 wechselte er in die Ligue 1 zum FC Sochaux, verließ den Verein aber nach einem Jahr wieder und wurde an den chinesischen Verein Shanghai Shenhua verkauft. Zur Saison 2015/16 kehrte er wieder nach Frankreich zurück, da Shanghai ihn an OSC Lille verliehen. Im Februar 2017 wurde Sunzu an den russischen Verein Arsenal Tula verliehen.

InternationalBearbeiten

Sunzu gab sein internationales Debüt für Sambia 2008 gegen Botswana. Er spielte auch im U-20-Team Sambias und präsentierte sein Land bei der U-20-WM in Kanada. Im Finale der Afrikameisterschaft 2012 verwandelte er den entscheidenden Elfmeter zum Turniersieg Sambias.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Sambia nach Elferkrimi Afrika-Meister" (Memento des Originals vom 3. Februar 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hdsports.at auf hdsports.at