Stephan Wildfeuer

deutscher Schlagzeuger, Perkussionist und Filmkomponist

Stephan Wildfeuer (auch Stefan Wildfeuer; * 1959 oder 1960) ist ein deutscher Schlagzeuger, Perkussionist und Filmkomponist.[1]

LebenBearbeiten

Wildfeuer studierte nach dem Abitur Schlagzeug an der Musikhochschule München. Währenddessen lernte er den österreichischen Kabarettisten Werner Schneyder kennen, den er zwölf Jahre lang am Schlagzeug begleitete. Anschließend arbeitete er mit Udo Jürgens, Dieter Hildebrandt und Ute Lemper zusammen.[1]

1994 und 1995 war Wildfeuer auf Tournee mit dem Konstantin Wecker Quartett (mit Konstantin Wecker, Jo Barnikel und Norbert Nagel).[2]

Im Jahr 1996 gründete Wildfeuer das Perkussionistenensemble Power! Percussion, mit dem er weltweit auf Tour geht. Daneben komponiert er Filmmusik; unter anderem schrieb er mit Ludwig Eckmann die Titelmusik für Hinter Gittern – Der Frauenknast und in Zusammenarbeit mit Jo Barnikel Soundtracks für mehrere Folgen der Fernsehserie Der Bulle von Tölz.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Wahnsinnig viele Klänge (Archiv) – deutschlandfunkkultur.de, abgerufen am 25. November 2019
  2. Konstantin Wecker – die offizielle Website – Weckers Leben, abgerufen am 26. November 2019
  3. Abschnitt 40 – Awards – IMDb, abgerufen am 25. November 2019