Hauptmenü öffnen

Stefano Anzi

italienischer Skirennläufer und Unternehmer
Stefano Anzi Ski Alpin
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag 21. Mai 1949 (70 Jahre)
Geburtsort Bormio, Italien
Karriere
Disziplin Abfahrt
Status zurückgetreten
Karriereende 1974
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Einzel-Weltcupdebüt 1969
 Gesamtweltcup 19. (1970/71)
 Abfahrtsweltcup 7. (1970/71)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Abfahrt 1 1 1
 

Stefano Anzi (* 21. Mai 1949 in Bormio) ist ein italienischer Unternehmer und ehemaliger Skirennläufer. Er fuhr ausschließlich Abfahrtsrennen.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Anzi startete ab 1969 zu Weltcuprennen. Bei der Weltmeisterschaft 1970 fuhr er auf der Saslong in Gröden auf den siebten Platz, wurde jedoch nachträglich wegen eines Torfehlers disqualifiziert. Die ersten Weltcuppunkte holte er am 21. Februar 1970 in Jackson Hole. Der erste Podestplatz folgte knapp ein Jahr später, am 18. Februar 1971 in Sugarloaf. Am darauf folgenden Tag gewann er zum einzigen Mal ein Weltcuprennen.

Das Abfahrtsrennen bei den Olympischen Winterspielen 1972 beendete Anzi auf Platz 11. Nach dem siebten Platz bei der Weltmeisterschaft 1974 in St. Moritz trat er zurück. 1976 gründete Anzi in Turin zusammen mit seinem Teamkollegen Giuliano Besson das Sportbekleidungsunternehmen Anzi-Besson.

ErfolgeBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

WeltmeisterschaftBearbeiten

WeltcupBearbeiten

  • Saison 1970/71: 7. Abfahrtswertung
  • Saison 1973/74: 9. Abfahrtswertung
  • 3 Podestplätze, davon 1 Sieg:
Datum Ort Land Disziplin
19. Februar 1971 Sugarloaf USA Abfahrt

Weitere ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten