Hauptmenü öffnen

Stanisław Gąsienica Daniel

polnischer Skispringer
Stanisław Gąsienica Daniel Skispringen
Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 6. März 1951
Geburtsort ZakopanePolenPolen Polen
Größe 170 cm
Gewicht 71 kg
Karriere
Verein TSWisła-Gwardia Zakopane (1958–1977)
WKS Zakopane (1978)
Status zurückgetreten
Karriereende 1978
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
PM-Medaillen 2 × Gold 4 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Bronze0 1970 Vysoké Tatry Großschanze
Logo des Polnischen Skiverbands Polnische Meisterschaften
0Gold0 1970 Zakopane Normalschanze
0Gold0 1970 Wisła Großschanze
0Silber0 1971 Szczyrk Normalschanze
0Silber0 1972 Zakopane Normalschanze
0Silber0 1972 Zakopane Großschanze
0Silber0 1973 Szczyrk Normalschanze
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Vierschanzentournee 15. (1970/71)
 

Stanisław Gąsienica-Daniel (* 6. März 1951 in Zakopane) ist ein ehemaliger polnischer Skispringer.

WerdegangBearbeiten

Am 4. Februar 1970 wurde Gąsienica-Daniel polnischer Meister von der Średnia-Krokiew-Normalschanze in Zakopane. Nur wenige Wochen später gewann er bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1970 in Vysoké Tatry hinter Gari Napalkow und Jiří Raška die Bronzemedaille von der Großschanze.[1] Im März konnte er dann auch den polnischen Meistertitel von der Großschanze in Wisła holen.

Bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo erreichte er von der Normalschanze den 39. und von der Großschanze den 31. Platz.[2] Sein letztes internationales Turnier bestritt Stanisław Gąsienica Daniel mit der Vierschanzentournee 1972/73, bei der er jedoch ohne Erfolg blieb und nur hintere Platzierungen erreichte. Bei polnischen Meisterschaften nahm er zuletzt im Februar 1978 teil.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Skispringen - Weltmeisterschaften (Herren). www.sport-komplett.de. Abgerufen am 10. Juli 2009.
  2. Stanisław Gąsienica Daniel Biography and Statistics. www.sports-reference.com. Abgerufen am 10. Juli 2009.