Staat der Derwische

historischer Staat

Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME-DEUTSCH

Dawladda Darwiish (Somali)
Staat der Derwische
1896–1920
Dervish flag.svg
Amtssprache Somali, Arabisch
Hauptstadt Taleh[1]
Staatsform Sayyidat
Regierungssystem Militärdiktatur
Staatsoberhaupt, zugleich Regierungschef Sayyid von Derwisch
Mohammed Abdullah Hassan
Ismail Mire
Währung Vieh[2]
Gründung 1896
Auflösung 1920
Zeitzone UTC +3
Horn1915ad fin.png

Der Staat der Derwische (englisch Dervish state, Somali Daraawiish) war ein Dhulbahante-Staat, der 1896 von Ismail Mire und Mohammed Abdullah Hassan gegründet wurde. Dieser religiöse und nationalistische Führer rekrutierte aus verschiedenen somalischen Clans Soldaten am Horn von Afrika, um eine loyale Armee zu bilden. Mit dieser Armee gelang es Hassan, einen starken Staat aufzubauen und Gebiete zu erobern, die von somalischen Sultanen, Äthiopiern und europäischen Kolonialmächten, insbesondere den Briten, Italienern und Franzosen, beansprucht wurden. In der westlichen Welt gewann der Derwischstaat an Bedeutung, indem er sich erfolgreich gegen vier britische Militärexpeditionen wehrte und die britische Armee zwang, sich in die Küstengebiete zurückzuziehen. Mehrere Länder erkannten den Derwischstaat als unabhängigen Staat an und das Land war ein Verbündeter des Osmanischen Reiches und des Deutschen Reiches.[3]

Taleh: der erste Luftangriff in der afrikanischen Geschichte

LiteraturBearbeiten

  • Abdullah A. Mohamoud: 4.3 Dervishes and Militant Public Pursuit (1892–1920). In: State collapse and post-conflict development in Africa. The case of Somalia (1960–2001). Purdue University Press, West Lafayette, Ind. 2006, ISBN 1-55753-413-6, S. 70–72 (books.google.de).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.historynet.com/hunt-mad-mullah.htm
  2. The 'Mad Mullah' and Northern Somalia, Robert L. Hess, The Journal of African History, Vol. 5, No. 3, (1964), pp. 415–433
  3. https://www.garoweonline.com/so/news/somalia/xayndaabka-gumeytihii-uu-dhex-dhigey-qabaailada-soomaaliya-caalamku-ma-ictiraafsan-yahay