Sofina

Belgische Holding- und Investmentgesellschaft
Sofina S.A.
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN BE0003717312
Gründung 1898
Sitz Brüssel, Belgien
Leitung Harold Boël (CEO)
Branche Beteiligungsgesellschaft
Website www.sofina.be

Sofina (ursprünglich Société Financière de Transports et d'Entreprises Industrielles) mit Sitz in Brüssel ist eine börsennotierte belgische Beteiligungsgesellschaft.

HintergrundBearbeiten

Sofina wurde 1898 in Brüssel mit deutschen und US-amerikanischen Kapital gegründet und war zunächst mit einer Reihe bedeutender internationaler Beteiligungen und Konzessionen im Energie- und Transportsektor in Europa und Amerika (u. a. Trambahnen, Elektizitätsübertragung, Rohöl u. a. in Spanien, Portugal, Ungarn, Argentinien, Italien, Frankreich etc.) tätig; seit den 1960er Jahren ist das Unternehmen eine reine Holdinggesellschaft.

Das Unternehmen hält heute langfristige Minderheitsbeteiligungen an einer Reihe bedeutender, etablierter europäischer Unternehmen; des Weiteren investiert es in Private Equity- und Venture Capital-Fonds sowie direkt in Start-up-Unternehmen in Europa, Nordamerika und Asien. Minderheitsbeteiligungen bestehen u. a. an BioMérieux, Colruyt, Danone, Ipsos, Orpea, SES und Vente-privée.[1]

Sofina wird von der belgischen Industriellenfamilie Boël kontrolliert (indirekter Anteil von 54,8 %).[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Unternehmensbroschüre (Mai 2018), abgerufen am 13. Juli 2018 (englisch, pdf)
  2. Stand: 22 August 2017 (Quelle: Unternehmenswebseite, abgerufen am 12. Juli 2018)