Sofie Lassen-Kahlke

dänische Schauspielerin

Sofie Katrine Lassen-Kahlke (* 18. Juli 1979) ist eine dänische Schauspielerin.

Sofie Lassen-Kahlke wurde als ältere von zwei Töchtern eines Anwaltsehepaares in Dänemark geboren. Da sie in ihrer Berufswahl unentschlossen war studierte sie anfangs Jura, ehe sie sich der Schauspielerei zuwandte. Sie wurde von dem Produzenten Regner Grasten entdeckt. Ihr Debüt gab die passionierte Golfspielerin 1994 in dem Film Vildbassen. 1998 besuchte sie eine Schauspielschule in Hollywood. Im selben Jahr gelang ihr in der dänischen TV-Serie Brödrene Mortensens jul der berufliche Durchbruch. 2013 und 2014 verlas sie die Dänische Punktevergabe beim Eurovision Song Contest.

Sofie Lassen-Kahlke ist seit 2012 mit dem Helikopterpiloten Hans Poul Petersen verheiratet und hat zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1994: Vildbassen
  • 1997: Sunes familie
  • 1998: Brödrene Mortensens jul (TV-Serie)
  • 2003: Askepop – The Movie
  • 2004: Drechslers zweite Chance
  • 2004: Familie Gregersen
  • 2006: Da kommt Kalle (TV-Episodenrolle)
  • 2007: Pistoleros
  • 2008: Remix
  • 2007–2008: 2009 Happiness (TV-Serie)
  • 2008: Maj & Charlie (TV-Serie)
  • 2010: Live fra Bremen (TV-Serie)
  • 2012: Kufferten
  • 2014: Familien Jul
  • 2017: Nord Nord Mord – Clüver und die tödliche Affäre (Fernsehreihe)

WeblinksBearbeiten