Simon-Paul Wagner

deutscher Schauspieler

Simon-Paul Wagner (* 13. November 1984 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Moderator. Von 2000 bis 2011 spielte er die Hauptrolle des Marlon Berger in der Daily Soap „Marienhof“.

Wagner nahm Schauspielunterricht in München und Berlin sowie Gesangs- und Tanzunterricht. Er spielte unter anderem in Filmen und Serien wie Der Fall Steffan Lamprecht, Der Prinzenbaron, „Hallo, Onkel Doc!“, Tödliches Training, Vater gegen Sohn, Absolut das Leben, Rosas Tagebuch und dem Kurzfilm Jump mit.

Simon-Paul Wagner, der im Alter von zehn Jahren über eine Kindercasting-Agentur zu Episodenrollen in Serien kam, stieß mit 16 nach dem Realschulabschluss zum Ensemble des Marienhof.[1]

Von 2004 bis 2006 war er auch als Außenmoderator der Kindersendung Tier hoch vier tätig. 2008 moderierte er als Vertretung von Stefan Gödde gelegentlich das Boulevardmagazin „taff“ auf ProSieben.

Im November 2013 schickte Simon-Paul Wagner gemeinsam mit dem jungen Ensemble des Friedrichstadt-Palast riesige, rosa Plüschhasen in die zwölf Berliner Stadtbezirke. Rund 500 Kinder signierten diese mit ihren Herzenswünschen. Die Aktion Träume werden wahr wurde in Kooperation mit dem Landesverband Berlin des Deutschen Kinderschutzbundes und dem Berliner Beirat für Familienfragen durchgeführt. Der Jury gehörte neben Simon-Paul Wagner unter anderem auch Thomas Härtel an.[2]

Er lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Abschied: Letztes Jahr im "Marienhof. In: Der Tagesspiegel, 12. März 2011, abgerufen am 15. Dezember 2014
  2. Friedrichstadt-Palast lässt Träume von Kindern wahr werden. (Memento des Originals vom 15. Dezember 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.berliner-woche.de In: Berliner Woche, 18. Dezember 2013, abgerufen am 15. Dezember 2014