Shintarō Kurumaya

japanischer Fußballspieler

Shintarō Kurumaya (jap. 車屋 紳太郎, Kurumaya Shintarō; * 5. April 1992 in Kumamoto) ist ein japanischer Fußballspieler.

Shintarō Kurumaya
Shintaro Kurumaya.jpg
Shintarō Kurumaya
Personalia
Geburtstag 5. April 1992
Geburtsort KumamotoJapan
Größe 178 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
2011–2014 Universität Tsukuba
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014– Kawasaki Frontale 159 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017– Japan 4 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. Januar 2021

2 Stand: 13. Januar 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kurumaya spielte in der Jugend für die Universitätsmannschaft der Universität Tsukuba. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er 2014 bei Kawasaki Frontale. Der Verein aus Kawasaki spielte in der ersten Liga des Landes, der J1 League. 2017, 2018 und 2020 feierte er mit dem Verein die japanische Fußballmeisterschaft. 2019 gewann er mit Frontale den japanischen Supercup und den J. League Cup. Das Finale um den Emperor's Cup 2020 gewann man am 1. Januar 2021 gegen Gamba Osaka mit 1:0.

NationalmannschaftBearbeiten

Am 10. Oktober 2017 debütierte Kurumaya für die japanische Fußballnationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen Haiti. Er hat insgesamt vier Länderspiele für Japan bestritten.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

ErfolgeBearbeiten

Kawasaki Frontale

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten