Hauptmenü öffnen

Shim Eun-jung

südkoreanische Badmintonspielerin

Shim Eun-jung (kor. 심은정; * 8. Juni 1971) ist eine ehemalige Badmintonspielerin aus Südkorea.

Sportliche KarriereBearbeiten

Shim Eun-jung gewann die Bronzemedaille im Damendoppel bei den Olympischen Sommerspielen 1992 gemeinsam mit ihrer Partnerin Gil Young-ah. Des Weiteren siegte sie bei den Asienspielen, Chinese Taipei Open und Hong Kong Open. Beim Uber Cup 1992 wurde sie Mannschaftsweltmeisterin.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1991 US Open Damendoppel 1 Shim Eun-jung / Kang Bok-seung
1991 US Open Dameneinzel 1 Shim Eun-jung
1991 US Open Mixed 1 Lee Sang-bok / Shim Eun-jung
1991 Hong Kong Open Mixed 1 Lee Sang-Bok / Shim Eun-Jung
1992 Uber Cup Team 1 Südkorea
1992 Olympia Damendoppel 3 Shim Eun-Jung / Gil Young-ah
1994 Asienspiele Damendoppel 1 Shim Eun-Jung / Jang Hye-Ock
1995 China Open Mixed 2 Shim Eun Jung / Park Joo Bong

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Shim ist hier somit der Familienname, Eun-jung ist der Vorname.