Shawn Antoski

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Shawn Antoski Eishockeyspieler
Geburtsdatum 25. März 1970
Geburtsort Brantford, Ontario, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 107 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 1990, 1. Runde, 18. Position
Vancouver Canucks
Karrierestationen
1987–1990 North Bay Centennials
1990–1992 Milwaukee Admirals
1992–1993 Hamilton Canucks
1993–1995 Vancouver Canucks
1995–1996 Philadelphia Flyers
1996 Pittsburgh Penguins
1996–1997 Mighty Ducks of Anaheim

Shawn Antoski (* 25. März 1970 in Brantford, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der von 1990 bis 1997 für die Vancouver Canucks, Philadelphia Flyers, Pittsburgh Penguins und Mighty Ducks of Anaheim in der National Hockey League spielte. Der linke Flügelstürmer galt aufgrund seiner körperbetonten Spielweise und Robustheit als Enforcer.

KarriereBearbeiten

Antoski spielte während seiner Juniorenzeit für die North Bay Centennials in der Ontario Hockey League. Bereits bei den Centennials fiel er wegen seiner harten Spielweise auf und saß in 168 OHL-Partien insgesamt 565 Minuten auf der Strafbank. Er wurde beim NHL Entry Draft 1990 in der ersten Runde an insgesamt 18. Position von den Vancouver Canucks ausgewählt. Von 1990 bis 1993 spielte der Angreifer fast ausschließlich beim damaligen Farmteam der Canucks, den Milwaukee Admirals, in der International Hockey League. Die Saison 1992/93 verbrachte der Flügelspieler bei den Hamilton Canucks. In der Spielzeit 1993/94 konnte sich Antoski für einen Stammplatz im NHL-Kader der Canucks empfehlen und absolvierte 55 Partien in der NHL, in denen er drei Scorerpunkte erzielte und insgesamt 190 Strafminuten erhielt.

Er konnte sich in derselben Saison mit Vancouver für die Playoffs qualifizieren und stieß mit der Mannschaft bis in die Finalspiele um den Stanley Cup vor. Nach der verlorenen siebten Partie der Serie gegen die New York Rangers verpassten die Canucks den Gewinn der Trophäe. Nachdem Antoski schwach in die Saison 1994/95 gestartet war und nur wenige Partien bestritt, gaben ihn die Verantwortlichen des Vereins an die Philadelphia Flyers ab und erhielten dafür den Josef Beránek als Entschädigung von den Flyers. In Philadelphia konnte er sich sogleich einen Stammplatz erkämpfen und lief in 89 Spielen der regulären Saison und 20 Playoff-Partien für die Flyers auf. Nachdem sein Vertrag im Sommer 1996 nicht mehr verlängert worden war, unterschrieb er am 31. Juli 1996 als Free Agent einen Vertrag bei den Pittsburgh Penguins. Er fiel aufgrund eines Leistenbruchs fast die komplette Spielzeit 1996/97 aus und wurde im Frühjahr 1997 zu den Mighty Ducks of Anaheim abgegeben.

Er bestritt für die Ducks noch elf NHL-Spiele und gab am 24. November 1997 nach einem Autounfall sein frühzeitiges Karriereende bekannt.[1]

NHL-StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 8 183 3 5 8 599
Playoffs 3 36 1 3 4 74

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. articles.latimes.com, Antoski Serious After Crash

WeblinksBearbeiten