Sergio Bastida

argentinischer Fußballspieler

Sergio José Bastida (* 3. September 1979 in Rawson) ist ein argentinischer Fußballspieler mit bolivianischen Vorfahren.

Sergio Bastida
Personalia
Name Sergio José Bastida
Geburtstag 3. September 1979
Geburtsort RawsonArgentinien
Größe 171 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–1998 FK Teplice 7 0(0)
1999 FK Chmel Blšany 1 0(0)
1999–2002 FC Lugano 85 (22)
2002–2005 FC Zürich 31 0(5)
2005–2006 APEP Kyperounda 26 0(2)
2006–2007 Nea Salamis Famagusta 24 0(6)
2007–2010 FC Aarau 96 0(4)
2010–2012 FC Wil 51 0(8)
2012–2014 FC Wohlen 27 0(1)
2014 → FC Kriens (Leihe) 12 0(6)
2014–2015 FC United Zürich 22 0(3)
2015–2016 FC Schwamendingen
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Bolivien 30(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2016–2017 FC Zürich U16 (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. August 2020

Sergio Bastida begann seine Karriere 1997 beim tschechischen Fußballklub FK Teplice. Im Jahr 1999 spielte er ein halbes Jahr für den FK Chmel Blšany, ehe er auf die Saison 1999/00 zum FC Lugano wechselte. Im Jahr 2002 zog es ihn bereits weiter zum FC Zürich. Nach drei Jahren in Zürich wechselte er auf die zypriotische Insel zu APEP Kyperounda und später zu Nea Salamis Famagusta. Von 2007 bis 2010 spielte er für den FC Aarau. Im September 2010 unterzeichnete Bastida beim FC Wil.[1]

Von 2014 bis 2015 war Bastida beim FC United Zürich engagiert und wechselte anschliessend zum FC Schwamendingen, wo er 2016 seine Aktivkarriere beendete.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wil holt Sergio Bastida