Sebastián Diana

uruguayischer Fußballspieler

Sebastián Diana, vollständiger Name Sebastián Roberto Diana Suárez, (* 2. August 1990 in Montevideo) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Sebastián Diana
Personalia
Voller Name Sebastián Roberto Diana Suárez
Geburtstag 2. August 1990
Geburtsort MontevideoUruguay
Größe 182 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Danubio FC 15 (0)
2011–2012 → El Tanque Sisley (Leihe) 4 (0)
2012–2013 Unión Temuco 7 (0)
2013–2014 Deportes Temuco 28 (0)
2015 Santiago Morning 2 (0)
2015 Deportivo Saprissa 17 (3)
2015–2016 Club Atlético Torque 12 (0)
2016– Villa Teresa
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. September 2016

KarriereBearbeiten

Der 1,82 Meter große Defensivakteur Diana stand zu Beginn seiner Karriere von der Clausura 2010[1] bis Juli 2011 in Reihen des in Montevideo beheimateten Erstligisten Danubio FC. In der Spielzeit 2010/11 absolvierte er dort 15 Partien (kein Tor) in der Primera División. Die Saison 2011/12 verbrachte er auf Leihbasis bei Danubios Ligakonkurrent El Tanque Sisley. Er lief jedoch lediglich viermal (kein Tor) in der höchsten uruguayischen Spielklasse auf. Nach kurzer Rückkehr zu Danubio wechselte er im August 2012 nach Chile zu Unión Temuco. 2013 bestritt er dort sieben Spiele (kein Tor) in der Primera B. Sein arbeitgebender Verein ging jedoch alsbald im Verein Deportes Temuco auf. Für Deportes Temuco stand er in der Saison 2013/14 elfmal (kein Tor) in der Liga auf dem Platz. In der Spielzeit 2014/15 wurde er 17-mal (kein Tor) in der chilenischen Primera B eingesetzt.[2][3] Nachdem es nicht zu einer Verlängerung seines am 31. Dezember 2014 auslaufenden Vertrags bei Deportes Temuco kam[4], wechselte er zum Jahresbeginn 2015 er innerhalb der Liga zu Santiago Morning, bestritt zwei Ligaspiele (kein Tor)[2][3] und verließ den Verein bereits nach knapp zwei Wochen wieder, um sich Mitte Januar 2015 für sechs Monate mit einjähriger vereinsseitiger Verlängerungsoption Deportivo Saprissa aus Costa Rica anzuschließen.[5] Bei den Costa-Ricanern wurde er in 17 Ligaspielen (drei Tore) und zwei Partien (kein Tor) des CONCACAF Champions' Cup eingesetzt. Mitte September 2015 wechselte er zum uruguayischen Zweitligisten Club Atlético Torque. Bis Saisonende absolvierte er dort zwölf Zweitligabegegnungen (kein Tor). In der zweiten Augusthälfte 2016 schloss er sich dem Erstligaabsteiger Villa Teresa an.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil auf playerhistory.com (Memento vom 28. Dezember 2014 im Internet Archive), abgerufen am 5. Dezember 2014
  2. a b c Profil auf soccerway.com, abgerufen am 11. September 2016
  3. a b Profil auf www.fichajes.com, abgerufen am 31. Januar 2015
  4. El "charrúa" Sebastián Diana no sigue en Deportes Temuco (spanisch) auf soychile.cl vom 17. Dezember 2014, abgerufen am 31. Januar 2015
  5. El uruguayo Sebastián Diana cambia al Santiago Morning por el Saprissa (spanisch) auf lainformacion.com vom 12. Januar 2015, abgerufen am 31. Januar 2015