Hauptmenü öffnen

Sebastián Ariel Romero

argentinischer Fußballspieler

Sebastián Ariel Romero (* 27. April 1978 in Buenos Aires) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler.

Sebastián Romero
Personalia
Name Sebastián Ariel Romero
Geburtstag 27. April 1978
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Größe 173 cm
Position offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
bis 1996 Gimnasia y Esgrima de La Plata
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1999 Gimnasia y Esgrima de La Plata 79 (11)
1999–2000 Betis Sevilla 30 0(0)
2001 FC Toulouse 7 0(1)
2001–2002 FC Córdoba 13 0(0)
2002–2006 Racing Club Avellaneda 116 (14)
2006–2008 Panathinaikos Athen 36 0(4)
2008–2010 Gimnasia y Esgrima de La Plata 65 (10)
2010–2011 CA Banfield 25 0(2)
2011–2016 Quilmes AC 134 (11)
2016–2017 Gimnasia y Esgrima de La Plata 16 0(0)
2017–2018 Quilmes AC 12 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005 Argentinien 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Seine Profikarriere begann Romero 1996 beim argentinischen Erstligisten Gimnasia y Esgrima de La Plata in seiner Geburtsstadt Buenos Aires. Nach drei Jahren, in denen Romero auf 80 Einsätze und 12 Tore kam, wechselte er erstmals nach Europa und zu Betis Sevilla. Bei den Spaniern spielte der Argentinier bis zum Januar 2001 und kam in dieser Zeit auf insgesamt 30 Einsätze in der Primera División. Von Sevilla wurde der Spieler im Anschluss zuerst bis zum Sommer 2001 an den französischen Erstligisten FC Toulouse ausgeliehen (sieben Einsätze, ein Tor), bevor er im August desselben Jahres, ebenfalls auf Leihbasis, für eine Saison zu Córdoba CF wechselte (13 Einsätze). Da sich Romero bis zu diesem Zeitpunkt bei keinem europäischen Verein etablieren konnte, kehrte er 2002 schließlich in seine Heimat zurück und unterzeichnete einen Vertrag beim Erstligisten Racing Club Avellaneda. In den folgenden vier Jahren kam Romero auf 114 Einsätze und erzielte dabei 14 Tore. Er gehörte fortan zu den Leistungsträgern von Racing Club und wurde Kapitän seiner Mannschaft. Im Sommer 2006 wagte Romero wiederum den Schritt nach Europa und wechselte diesmal zum griechischen Verein Panathinaikos Athen. Dort spielte er bis 2008 und erzielte in zwei Jahren in 36 Spielen insgesamt vier Tore. 2008 wechselte er zurück zu Gimnasia y Esgrima de La Plata. Dort erreichte er mit seiner Mannschaft zweimal in den Relegationsspielen den Klassenverbleib.

Mitte 2010 schloss sich Romero Ligakonkurrent CA Banfield an, ehe er ein Jahr später zu Quilmes AC wechselte. Dort spielte er bis zum Jahr 2016. Nach einer weiteren Spielzeit bei Gimnasia y Esgrima de La Plata kehrte er zu Quilmes zurück, das mittlerweile in der Primera B Nacional spielte. Im Jahr 2018 beendete er seine Laufbahn.

NationalmannschaftBearbeiten

Romero wurde in die Argentinische Fußballnationalmannschaft berufen und kam dort bei einem Freundschaftsspiel gegen Mexiko zu einem Einsatz.[1]

SpielstilBearbeiten

Romero ist ein offensiver Mittelfeldspieler wobei er bevorzugt auf der rechten Angriffsseite agiert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sebastián Romero in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)