Sdwysch

Fluss, rechter Nebenfluss des Teteriw

Der Sdwysch (ukrainisch Здвиж, russisch Sdwisch) ist ein 145 km langer, rechter Nebenfluss des Teteriw in der Oblast Schytomyr und der Oblast Kiew in der Ukraine. Sein Einzugsgebiet beträgt 1775 km².

Sdwysch
Здвиж
Der Sdwysch bei Makariw

Der Sdwysch bei Makariw

Daten
Lage Oblast Schytomyr, Oblast Kiew
(UkraineUkraine Ukraine)
Flusssystem Dnepr
Abfluss über Teteriw → Dnepr → Schwarzes Meer
Quelle bei Osera
50° 9′ 18″ N, 29° 17′ 17″ O
Mündung bei Prybirsk in den TeteriwKoordinaten: 51° 0′ 44″ N, 30° 3′ 41″ O
51° 0′ 44″ N, 30° 3′ 41″ O

Länge 145 km[1]
Einzugsgebiet 1775 km²[1]
Kleinstädte Brussyliw, Borodjanka, Babynzi, Klawdijewo-Tarassowe, Makariw
Gemeinden Welykyj Karaschyn

Die Quelle des Sdwysch liegt in den Sümpfen bei dem Dorf Osera (Озера) im Rajon Brussyliw in der Oblast Schytomyr. Der bis zu 20 m breite und maximal 2 m tiefe Fluss hat ein trapezförmiges, 4 Kilometer breites und bis zu 25 m tiefes Tal. Der Fluss mit einem Gefälle von 0,59 m je Kilometer mündet bei dem Dorf Prybirsk im Rajon Iwankiw in den Teteriw. Am Ufer des Sdwysch liegen die Siedlungen städtischen Typs Brussyliw, Borodjanka, Babynzi, Klawdijewo-Tarassowe und Makariw.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Guidebook.ua