Hauptmenü öffnen

Scott Wheeler (Maskenbildner)

US-amerikanischer Make-up-Künstler

Scott Wheeler ist ein Maskenbildner und Spezialeffektkünstler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Wheeler begann seine Karriere im Filmstab 1985 mit dem Horrorfilm Das Tier II von Regisseur Philippe Mora. Es folgten weitere Horrorfilme wie Nightmare on Elm Street 4 und Tanz der Dämonen. Er arbeitete unter renommierten Regisseuren wie Tim Burton, J. J. Abrams, Zack Snyder, sowie den Horrorspezialisten Tobe Hooper und Dan O’Bannon. Wheeler wirkte mehrfach beim Star Trek-Franchise. Zwischen 1995 und 2001 arbeitete er an 99 Episoden der Serie Star Trek: Raumschiff Voyager. 1997 war er für Jonathan Frakes Science-Fiction-Film Star Trek: Der erste Kontakt zusammen mit Michael Westmore und Jake Garber für den Oscar in der Kategorie Bestes Make-up und beste Frisuren nominiert, es gewann in diesem Jahr jedoch die Komödie Der verrückte Professor. Mit Star Trek: Der Aufstand und Star Trek: Into Darkness folgten zwei weitere Star-Trek-Filme.

Wheeler war neben seinen Filmengagements auch für das Fernsehen tätig, unter anderem an den Fernsehserien Geschichten aus der Gruft, MADtv und Key & Peele. Für sein Wirken war er zwischen 1994 und 2017 zwanzig Mal für einen Primetime Emmy nominiert, den er drei Mal gewinnen konnte.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten