Hauptmenü öffnen

Sandra Vergara

kolumbianische Schauspielerin und Model

Sandra Vergara (* 11. September 1988 in Kolumbien) ist ein kolumbianisches Model, Schauspielerin und Talkshow-Moderatorin. Sie ist eine Cousine und adoptierte Schwester der kolumbianisch-US-amerikanischen Schauspielerin Sofía Vergara. Seit 2015 ist sie neben der Drag-Queen RuPaul und dem Schönheitschirurgen Terry Dubrow als Talkmaster der E!-Talkshow Good Work zu sehen.

Leben und KarriereBearbeiten

Sandra Vergara wurde am 11. September 1988 in Kolumbien geboren, als sie etwa einen Monat alt war und ihre Mutter starb, wurde sie von deren Schwester, Sandras Tante, Margarita Vergara Dávila de Vergara, einer Haushälterin, und deren Ehemann Julio Enrique Vergara Robayo, einem Rinderproduzenten für die Fleischindustrie, adoptiert. Neben der rund 16 Jahre älteren Schwester Sofía hatte sie dabei auch noch drei weitere Geschwister, darunter der ältere Bruder Rafael, der im Jahre 1998 bei einem Entführungsversuch in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá ermordet wurde.[1][2] Noch in ihrer Heimat Kolumbien hatte Sandra Vergara ihre ersten Auftritte in Film und Fernsehen. So sah man sie unter anderem 2004 im vielfach ausgezeichneten peruanischen Filmdrama Días de Santiago – Krieg kennt nur Opfer unter der Regie von Josué Méndez. Zwei Jahre später wirkte sie ab der Pilotfolge an der peruanischen Telenovela Condominio S.A., die zu dieser Zeit täglich auf Andina de Televisión ausgestrahlt wurde, in der Rolle der Sandy mit.[3]

Während dieser Zeit kam Vergara auch in die Vereinigten Staaten, um sich dort als Visagistin, vor allem auf Spezialeffekte spezialisiert, zu versuchen und um an der UCLA zu studieren.[4] Dennoch wollte sie auch zu dieser Zeit als Schauspielerin Fuß fassen, kam nebenbei aber auch noch in südamerikanischen Produktionen zum Einsatz, darunter 2007 als Pamela in einer unbekannten Anzahl an Folgen von Baila Reggaeton oder 2009 als Molly in einer ebenso unbekannten Anzahl an Episoden von Los del Solar, wo sie neben anderen Telenovela-Kollegen, mit denen sie bereits zuvor in Condominio S.A. zusammenarbeitete, zu sehen war.

Daneben war die junge Kolumbianerin auch als Mode- und Make-up-Stylistin, sowie als Model auch in den USA tätig und arbeitete, ohne nennenswerte Unterstützung durch ihre wesentlich berühmtere und erfolgreichere Adoptivschwester, weiterhin an ihrer Schauspielkarriere. So war sie unter anderem in den Jahren 2008 und 2009 erstmals in einer US-Serie zu sehen, wobei sie jedoch in Eleventh Hour – Einsatz in letzter Sekunde und CSI: Miami in jeweils nur einer einzigen Episode auftrat. Dennoch bekam sie, nachdem sie im selben Jahr auch in einer Folge von Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis mitwirkte, eine Hauptrolle im Ensemble rund um die kurzlebige peruanische Telenovela Chico de mi Barrio, in der man sie in insgesamt 40 verschiedenen Folgen als Sofia sah. Im Folgejahr wurde Sandra Vergara auch für diverse US-Filmproduktionen gebucht, neben Einsätzen in Michael Patrick Kings A Mann’s World, sah man sie auch in den Filmen Fright Night oder God Bless America.

Nachdem sie 2012 lediglich in drei Folgen der Webserie Fetching mitwirkte, war das Model, das unter anderem in der Maxim abgelichtet wurde, im Jahre 2013 in der Rolle der Marisol in David Katzenbergs, dem Sohn von Jeffrey Katzenberg, Komödie Dumb Girls zu sehen. Des Weiteren übernahm sie in der 14. Episode der 13. Staffel von CSI: Vegas die Rolle der später als Mörderin überführten Silvana Cuerto, um die sich beinahe die gesamte Episode dreht. Außerdem hatte sie 2013 als Theresa Corazon, die als Model bei Forrester Creations unter Vertrag steht, eine in fünf Episoden wiederkehrende Rolle in der Langzeit-Seifenoper Reich und Schön. 2014 war das Model im Kurzfilm Song from a Blackbird unter der Regie des kolumbianischstämmigen Nachwuchsfilmschaffenden Enrique Pedráza Botero zu sehen. Seit 2015 ist Vergara neben der Drag-Queen RuPaul und dem Schönheitschirurgen Terry Dubrow als Talkmaster der E!-Talkshow Good Work zu sehen.

FilmografieBearbeiten

Filmauftritte (auch Kurzauftritte)

Serienauftritte (auch Gast- und Kurzauftritte)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sofía Vergara stars in “Meet The Browns,” strives for a lead role (englisch), abgerufen am 10. November 2015
  2. Sofía Vergara auf people.com (englisch), abgerufen am 10. November 2015
  3. Intro zu Condominio S.A., in dem auch Vergara gezeigt wird, auf Youtube (englisch/spanisch), abgerufen am 11. November 2015
  4. Sandra Vergara auf der offiziellen Webpräsenz der Maxim (Memento vom 26. Januar 2012 im Internet Archive) (englisch), abgerufen am 11. November 2015