Ruta 4 (Bolivien)

Fernstraße in Bolivien

Die Ruta 4 ist eine Nationalstraße im südamerikanischen Andenstaat Bolivien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BO-R
Ruta 4 in Bolivien
Ruta 4 (Bolivien)
Basisdaten
Betreiber: Administradora Boliviana
de Carreteras
Gesamtlänge: 1657 km

Departamentos:

Ruta 4 (Bolivia) con el Nevado Sajama de fondo.jpg
Ruta 4 bei Tambo Quemado mit dem Sajama im Hintergrund
Straßenverlauf
Weiter auf Ruta 11 (Chile)
Grenzübergang ChileBolivien
Departamento Oruro
Ortschaft (0)  Tambo Quemado
Fluss (9)  Río Sajama
Ortschaft (10)  Lagunas
Ortschaft (93)  Curahuara de Carangas R31
Departamento La Paz
Ortschaft (132)  Callapa
Ortschaft (173)  Cañaviri
Ortschaft (189)  Patacamaya
Weiter auf R1
Ortschaft (+21)  Sica Sica
Ortschaft (+8)  Lahuachaca
Ortschaft (+6)  Belén (Aroma)
Ortschaft (+7)  Konani
Ortschaft (+10)  Panduro
Departamento Oruro
Ortschaft (+29)  Caracollo R44
Weiter auf R4
Ortschaft (208)  Querarani R12
Ortschaft (221)  Lequepalca
Departamento Cochabamba
Ortschaft (339)  Parotani
Ortschaft (345)  Sipe Sipe
Ortschaft (357)  Vinto
Ortschaft (364)  Quillacollo
Ortschaft (377)  Cochabamba
Ortschaft (393)  Sacaba
Ortschaft (430)  Colomi
Ortschaft (500)  San Jacinto
Ortschaft (507)  Puente Esperitu Santo II
Ortschaft (539)  Villa Tunari
Ortschaft (573)  Chimoré
Ortschaft (667)  Bulo Bulo
Departamento Santa Cruz
Ortschaft (670)  Puerto Grether
Ortschaft (693)  Nuevo Horizonte
Ortschaft (701)  San Germán
Ortschaft (707)  El Palmar
Ortschaft (715)  San Isidro Choré
Ortschaft (724)  Yapacaní
Ortschaft (746)  Buena Vista
Ortschaft (797)  Montero
Ortschaft (821)  Warnes
Ortschaft (852)  Santa Cruz de la Sierra R9
Ortschaft (870)  Cotoca
Ortschaft (899)  Puerto Pailas
Ortschaft (913)  Pailón
Ortschaft (1129)  San José de Chiquitos
Ortschaft (1261)  Roboré
Ortschaft (1500)  Puerto Suárez
Ortschaft (1517)  Arroyo Concepción
Ortschaft (1546)  El Mutún
Ortschaft (1657)  Puerto Busch
Brasilien#Straßenverkehr Weiter auf BR-262
Ruta 4 zwischen Puerto Suárez und Santa Cruz

StreckenführungBearbeiten

Die Straße hat eine Länge von 1657 km und durchquert Bolivien von Westen nach Osten in kompletter Länge, von der Cordillera Occidental an der chilenischen Grenze bis zum Tiefland an der brasilianischen Grenze. Die Straße durchquert die Departamentos Oruro, La Paz, Cochabamba und Santa Cruz. Sie beginnt im Westen als Fortsetzung der chilenischen Ruta 11 bei Tambo Quemado und endet im Osten in der Stadt Puerto Suárez, von wo aus ein Abstecher der Ruta 4 nach Puerto Busch führt.

Die gesamte Ruta 4 ist asphaltiert bzw. betoniert und befindet sich in einem hervorragenden Zustand; einzig der von Puerto Suárez nach Puerto Busch an der brasilianischen Grenze entlang führende Arm ist noch nicht ausgebaut und besteht aus Schotter- und Erdpiste.

GeschichteBearbeiten

Die Ruta 4 ist mit Dekret 25.134 vom 31. August 1998 zum Bestandteil des bolivianischen Nationalstraßennetzes "Red Vial Fundamental" erklärt worden.

StreckenabschnitteBearbeiten

Departamento OruroBearbeiten

Departamento La PazBearbeiten

Departamento OruroBearbeiten

Departamento CochabambaBearbeiten

Departamento Santa CruzBearbeiten

WeblinksBearbeiten