Hauptmenü öffnen

Robert Kwemoi Chemosin

Kenianischer Langstreckenläufer

Robert Kwemoi Chemosin (* 1. Februar 1989) ist ein kenianischer Langstreckenläufer.

2012 wurde er Zweiter bei den 15 km von Puy-en-Velay und gewann den Udine-Halbmarathon in 1:00:23 h.

Im Jahr darauf wurde er Zweiter beim Halbmarathon Roma – Ostia, Neunter beim Yangzhou-Jianzhen-Halbmarathon und Elfter beim Delhi-Halbmarathon. 2014 folgte einem fünften Platz bei Roma – Ostia ein 24. Platz bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Kopenhagen.

2015 siegte er beim Halbmarathon Roma – Ostia in 59:37 min.[1] Beim Orlen Warsaw Marathon wurde er Zweiter und beim Toronto Waterfront Marathon Vierter.

2016 triumphierte er beim Vienna City Marathon.[2]

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. IAAF: Chemosin clocks world-leading 59:37 to win Rome-Ostia Half Marathon. 1. März 2015
  2. IAAF: Genemo and Chemosin win in windy conditions at the Vienna City Marathon. 10. April 2016