Hauptmenü öffnen

Bob Attersley

kanadischer Eishockeyspieler und Politiker
(Weitergeleitet von Robert Attersley)
KanadaKanada  Bob Attersley Eishockeyspieler
Geburtsdatum 13. August 1933
Geburtsort Oshawa, Ontario, Kanada
Todesdatum 12. März 2010
Sterbeort Ajax, Ontario, Kanada
Größe 178 cm
Gewicht 74 kg
Position Center
Schusshand Links
Karrierestationen
1951–1953 Oshawa Generals
1953–1954 Guelph Biltmores
1956–1959 Whitby Dunlops
1960 Hull-Ottawa Canadiens
1960–1962 Kingston Frontenacs
1962 Clinton-Johnstown

Robert Allan „Bob“ Attersley (* 13. August 1933 in Oshawa, Ontario; † 12. März 2010 in Ajax, Ontario) war ein kanadischer Politiker und Eishockeyspieler.

KarriereBearbeiten

Der aus Oshawa stammende Attersley begann seine sportliche Laufbahn bei den Oshawa Generals. In der Saison 1952/53 war Attersley der wertvollste Spieler der Ontario Hockey League und gewann als solcher die Red Tilson Trophy.

Später spielte er für drei Saisons für die Whitby Dunlops. In dieser Zeit gewann die Mannschaft unter anderem im Jahr 1957 den Allan Cup und wurde 1958 Eishockey-Weltmeister. Der Gewinn der Eishockey-Weltmeisterschaft stellte den Höhepunkt in Attersleys Karriere da und trug sehr zu seiner späteren Popularität bei. Diese gründet sich unter anderem darauf, dass Attersley im Finalspiel gegen die UdSSR im Jordal Amfi in Oslo das Siegtor erzielte.

1959 gewannen die Whitby Dunlops erneut den Allan Cup und erwarben somit das Recht, Kanada bei den Olympischen Winterspielen 1960 in Squaw Valley zu vertreten, was sie jedoch ablehnten. Stattdessen vertraten die Kitchener-Waterloo Dutchmen Kanada bei diesen Winterspielen. Die Kitchener-Waterloo Dutchmen boten Attersley daraufhin an, in ihrer Mannschaft zu spielen. Attersley nahm das Angebot an und die Mannschaft gewann die Silbermedaille.

Politische Laufbahn und TodBearbeiten

Nach Beendigung seiner sportlichen Karriere begann Attersley politisch aktiv zu werden. Von 1980 bis 1991 war er Bürgermeister von Whitby und bekleidete damit die längste Amtszeit in der Geschichte der Stadt.

Attersley starb nach kurzer Krankheit am 12. März 2010. Seine Beisetzung fand am 17. März statt. Unter anderem nahm der kanadische Finanzminister Jim Flaherty, der ein guter Freund von Attersley war, an dieser teil.[1]

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kenyon Wallace: Flaherty cancels talks with U.K. counterpart to attend funeral of ex-Whitby mayor. (Nicht mehr online verfügbar.) nationalpost.com, 17. März 2010, archiviert vom Original am 21. Mai 2016; abgerufen am 26. November 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.canada.com

WeblinksBearbeiten